1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Grab: „Bin Kandidat“

28.03.2018

Grab: „Bin Kandidat“

WSA-Stadtrat reagiert auf Debatte

Er ist die Figur, um die es in der Auseinandersetzung zwischen den Freien Wählern in der Stadt und im Kreis Augsburg geht: Peter Grab, vormals Kulturreferent, jetzt WSA-Stadtrat in Augsburg. Und: Grab ist Landtagskandidat der Freien Wähler im Stimmkreis Augsburg-West. So sieht er es selbst: „Nach meinem Wissensstand bin ich nach wie vor ordnungsgemäß zum Direktkandidaten des Stimmkreises Augsburg-West gewählt worden. Am 20. März lag Versammlungsleiter Markus Brem von der Landesgeschäftsstelle eine Mitgliederliste vor, in der alle, die an der Wahl teilgenommen haben, als Mitglieder ausgewiesen und somit stimmberechtigt waren.“ Dass die Freien Wähler aus Augsburg ihn nicht unterstützen, weiß Grab. Dass ihn die Freien Wähler aus dem Land um so mehr wollen, freue ihn. Am Krisengespräch am Montag war Grab nicht dabei.

Er sagte auf Anfrage: „Ich habe sowohl vor als auch nach meiner Wahl zum Landtagskandidaten alle Anwesenden beschworen, wieder mehr als bisher zusammen zu arbeiten.“ Er habe auch Volker Schafitel die Hand gereicht – offenbar ohne Erfolg. Grab stellt fest: „Während ich dazu beitragen wollte, die Lager wieder zusammen zu führen, erlebe ich von einem der Lager lediglich Aktionen im Sinne eines schlechten Verlierers.“ (möh)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_WYPFERunter_063.tif
Augsburg

Zu wenig Platz für Räder am Hauptbahnhof - alles noch enger

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden