Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Kommentar: Corona-Lage in Augsburg: Entspannung ist nicht in Sicht

Corona-Lage in Augsburg: Entspannung ist nicht in Sicht

Kommentar Von Jörg Heinzle
01.12.2021

Plus Es ist eine gute Nachricht, dass die Inzidenz in Augsburg zuletzt nicht mehr gestiegen ist. Trotzdem sind die Aussichten für die nächsten Wochen ziemlich düster.

Kaum stagnieren die Corona-Zahlen deutschlandweit und auch in der Region, gibt es erste Stimmen, die am liebsten jetzt schon die Krise für beendet erklären wollen. Die meinen, man könne damit wieder zur Tagesordnung übergehen. Sie täuschen sich. Wir stecken mittendrin in der Krise und die Aussichten für die nächsten Wochen sind ziemlich düster. Natürlich ist es eine gute Nachricht, dass die Inzidenz in Augsburg zuletzt nicht mehr gestiegen ist. Sie hat sich bei einem Wert von rund 500 eingependelt. Allerdings erkranken bei einem Infektionsgeschehen in dieser Größenordnung noch immer viel zu viele Menschen so schwer, dass sie im Krankenhaus und teils auf den Intensivstationen behandelt werden müssen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.