1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Kurt Aue: Stets im Einsatz

Ehrung

23.04.2019

Kurt Aue: Stets im Einsatz

Kurt Aue

Augsburger erhält Verdienstmedaille

Kurt Aue, ehemaliger Sachgebietsleiter bei der Stadt Augsburg, hat für sein ehrenamtliches Engagement vor 20 Jahren bereits das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten erhalten.

Nun händigte Verkehrsminister Hans Reichhart ihm die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus. „2005 gründete Karl Aue eine Restless-Legs-Syndrom-Selbsthilfegruppe. Bis heute ist er dort ehrenamtlich als Vorsitzender und Gruppenleiter tätig und informiert betroffene Personen in diversen Veranstaltungen“, heißt es in der Laudatio.

Darüber hinaus engagiere er sich in der Sudetendeutschen Landsmannschaft sowie im Landesverband Bayern des Bundes der Vertriebenen, ist im TSV Bäumenheim aktiv und bereicherte in der Vergangenheit die Kommunalpolitik in Königsbrunn. „Seine Verdienste um die Allgemeinheit in Bayern reichen weit zurück und verdienen diese Würdigung“, so Reichhart.

Der Festakt fand im Rittersaal des Schlosses Höchstädt statt. Dabei waren unter anderem Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl und Johannes Hintersberger (CSU), der Kurt Aue bereits vor einigen Jahren für die Auszeichnung vorgeschlagen hatte. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren