Newsticker
Corona-Gipfel: Arbeitgeber müssen Homeoffice ermöglichen, Maskenpflicht wird bundesweit verschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Mann mit Waffe in Kleingartenanlage: Es war ein Luftdruckgewehr

Augsburg

18.08.2020

Mann mit Waffe in Kleingartenanlage: Es war ein Luftdruckgewehr

Sogar ein Hubschrauber war im Einsatz.
Bild: Andreas Lode (Symbolfoto)

Weil Zeugen in einer Kleingartenanlage in Oberhausen einen Mann mit einer Waffe beobachteten, riefen sie die Polizei. Inzwischen gibt es weitere Infos.

Für Aufsehen hat ein Polizeieinsatz in der Nacht auf vergangenen Sonntag in einer Kleingartenanlage an der Wertach gesorgt. Zeugen hatten die Polizei informiert, dass ein Mann mit einem Gewehr durch die Anlage laufe.

Weil die Lage zunächst unklar war, fuhren mehrere Streifen nach Oberhausen. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Sondereinsatzkräfte nahmen den 37-Jährigen, der sich in einer Parzelle aufhielt, fest. Der Mann wurde zur Vernehmung auf eine Polizeiwache gebracht und kam wieder frei. Wie die Polizei auf Nachfrage unserer Redaktion berichtet, hatte es sich bei der Waffe um ein Luftdruckgewehr gehandelt.

Es sei ab 18 Jahren frei erwerblich, dennoch brauche man einen Waffenschein, so eine Polizeisprecherin. Diesen konnte der Mann allerdings nicht vorweisen. Er wird wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt. Eine Gefahr für die Bevölkerung habe nach Angaben der Polizei nicht bestanden. (ina)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren