1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Modeladen hat nach Brand am Fabrikschloss weiter geschlossen

Augsburg

03.12.2014

Modeladen hat nach Brand am Fabrikschloss weiter geschlossen

Die Feuerwehr war am Sonntagabend bei einem Brand in einer Tiefgarage beim Fabrikschloss im Einsatz – es war vermutlich Brandstiftung.
Bild: Silvio Wyszengrad

Das Feuer am Fabrikschloss wirft für die Ermittler weiter Fragen auf. Unterdessen ist das Outlet-Geschäft der Modekette Wöhrl weiterhin geschlossen.

Nach dem Brand in der Tiefgarage beim Fabrikschloss sucht die Polizei noch immer nach den mutmaßlichen Brandstiftern. Die Ermittler gehen davon aus, dass das Feuer gelegt wurde. Womöglich könnte eine Gruppe von Jugendlichen, die öfter in der Garage aufgefallen ist, damit etwas zu tun haben. Unterdessen ist das Outlet-Geschäft der Modekette Wöhrl weiterhin geschlossen.

Der Laden war von den Folgen des Feuers am stärksten betroffen. Die Ware wurde durch Rauch verschmutzt. Womöglich kann sie nicht mehr verkauft werden. Eine Firmensprecherin sagte unserer Zeitung, das Geschäft müsse wohl noch die ganze Woche geschlossen bleiben. Den Schaden insgesamt beziffert die Polizei auf mindestens 1,3 Millionen Euro. Im Januar ist – nur gut 100 Meter von Fabrikschloss entfernt – schon einmal ein in einer Straße abgestellter Wohnwagen ausgebrannt. Auch damals deutete einiges auf Brandstiftung hin.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren