1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Neue Ausstellung der Puppenkiste: Der Kasperl war 1948 in der Marsrakete

Augsburg

04.04.2017

Neue Ausstellung der Puppenkiste: Der Kasperl war 1948 in der Marsrakete

Copy%20of%20DSC_0202.tif
3 Bilder
Eine internationale Besatzung hat Klaus Marschall, der Leiter der Augsburger Puppenkiste, ins Raumschiff gepackt, das Kurs auf den Apfelstern und seine fünf eigenartigen Bewohner nimmt.
Bild: Ulrich Wagner

Die neue Ausstellung der Augsburger Puppenkiste führt ins Weltall. Der Mond ist immer für ein Märchen gut. Aber auch Politiker suchen außerirdisches Glück.

Der Kasperl war der Erste draußen im Weltall. 1948, im Gründungsjahr der Augsburger Puppenkiste, stieg er in Ingenieur Wilburgs Marsrakete. Auf dem Roten Planeten traf er den Marskönig, aber auch das Marsmonster und war heilfroh, wieder auf der Erde bei seinen Eltern Babette und Valentin zu landen. Für Theaterleiter Klaus Marschall war nicht nur dieses Abenteuer ein Anlass, in der Sonderausstellung des Museums „die kiste“ mal über den Tellerrand hinauszublicken.

„Sonne, Mond und Sterne – einmal Milchstraße und zurück“ heißt sie und wurde am Dienstagabend eröffnet. Oft hat sich die Puppenkiste ins Weltall hinausbegeben. Im Dachboden fliegt gerade ein Raumschiff mit sehr internationaler Besatzung zum Apfelstern mit seinen fünf eigenartigen Bewohnern. Ebenso hebt der Himmelsschlitten, gezogen von zwei Schnecken, auf dem Mondstrahl ab. Auch in einer Badewanne haben sich witzige Marionetten aufgemacht, die Weiten zu erkunden. Schlupp vom grünen Stern, den legendären Roboter mit Seele, müssen die Fans in einer anderen Vitrine aufstöbern. Sie treffen dabei wahrscheinlich auf die beiden grünen Marsmännchen mit den Patschehänden, die Bully Herbigs originales (T)Raumschiff Surprise bestaunen.

Politiker im Raumschiff

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In seinem Kabarett hat die Puppenkiste gar die ganze Berliner Politikerriege ins Raumschiff gepackt – auf der Suche nach neuen Wählerschichten. Eine komplette Enterprise-Mannschaft kam zustande mit Guido Westerwelle als Skywalker, Joschka Fischer als Meister Joda und Gerhard Schröder als Jedi.

Der Mond hat immer schon die Fantasie beflügelt. Er ist der gute Wächter in der Nacht, aber auch ein rätselhafter Geselle. „Peterchens Mondfahrt“ ist die bekannteste Expedition mit Sumsemann, dem Maikäfer. „Was macht der Mond, wenn die Sonne untergeht?“, erkundet das Fliegende Theater Berlin mit kindlich-skurrilen Puppen. Ein englisches Märchen erzählt von König Wilbur, der den Mond braucht, um seine Tochter zu heilen. Das Münchner Marionettentheater kleidet den Kasperl als Bergknappen mit einer silbernen Mondsichel-Mütze; er ist auf Mondgestein aus. Die Puppenkiste zeigt Figuren ihrer Geschichten von der Mondlaterne und vom Mondgesicht.

Knubbelige Figuren

Auch Sterne führen ihr Eigenleben, etwa die neugierige Blinki, die kaum erwarten kann, erwachsen zu werden und voreilig am Himmel auftaucht, aber, oh weh, einen Zacken dort verliert und suchen muss. Wie großzügig die Sterne sein können, erlebt das arme Mädchen in Grimms Märchenklassiker „Sterntaler“, das vom Theater der Nacht Nordheim mit knubbeligen Miniaturfiguren unter dem Blick des rauschebärtigen Monds gespielt wird.

Beeindruckende Masken hat sich die Puppenkiste im Maskenmuseum Diedorf ausgeliehen, seien es der mit Federn besetzte Sonnenschmuck eines Häuptlings, das in Metall gedrückte Sonnengesicht aus Peru oder primitive Gesichter aus Afrika. Eindruck machen die fast lebensgroßen Figuren aus Braunschweig, die „Sonne im Gesicht“ afghanischer Frauen in der Burka fordern.

„die kiste“, Augsburg, Spitalgasse 15, Tel. 0821/4503450, bis 22. Oktober, täglich außer Mo. 10 – 19 Uhr.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20_WYS8164.tif
Verkehr

Ein „Paradies“ für Radfahrer?

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket