Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Prozess in Augsburg: Prozess: Mann zahlt für Sex-Chat mit Mutter und fünfjähriger Tochter

Prozess in Augsburg
09.10.2020

Prozess: Mann zahlt für Sex-Chat mit Mutter und fünfjähriger Tochter

Ein Mann sucht im Internet Kontakt zu einer Frau. Ihre kleine Tochter wird in die Sex-Chats der beiden involviert. Nun Stand der 27-Jährige in Augsburg vor Gericht.
Foto: Martin Gerten, dpa (Symbolbild)

Plus Ein Mann sucht im Internet Kontakt zu einer Frau. Ihre fünfjährige Tochter wird in die Sex-Chats der beiden involviert. So entscheidet das Augsburger Gericht darüber.

Der Angeklagte, 27, hat ein schweres Leben hinter sich. Und wohl auch noch vor sich. Bei der Geburt wurde sein Gehirn geschädigt. Er ist seitdem körperlich schwer behindert. Sein Hobby ist der Computer, er spielt und chattet gern. Vor allem mit Frauen. Das, was er bei einem Kontakt zur Mutter einer zur Tatzeit fünfjährigen Tochter aus Sondershausen in Thüringen via Internet tat, brachte ihn nun vor Gericht. Denn er bezahlte die damals 28 Jahre alte Frau dafür, dass sie mit ihrem Kind bei Video-Telefonaten in sexueller Weise posiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.