Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Radler fährt achtjährigen Jungen um und flüchtet

Augsburg

27.06.2017

Radler fährt achtjährigen Jungen um und flüchtet

Ein Fahrradfahrer hat am Montagvormittag ein achtjähriges Kind in Augsburg umgefahren.
Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Er rammte in Kriegshaber ein Kind mit seinem Fahrrad - und fuhr danach einfach weiter. Nun sucht die Polizei nach dem Mann.

Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer hat am Montagvormittag ein Kind umgefahren. Nach Auskunft der Polizei lief ein achtjähriger Junge gegen 7.45 Uhr auf der Ulmer Straße zu Fuß auf dem Fußgängerweg stadteinwärts, als von hinten ein Radler angefahren kam und den Jungen erfasste. Beide stürzten daraufhin zu Boden, der Fahrradfahrer bestieg jedoch anschließend wieder sein Rad und flüchtete. Der Achtjährige wurde durch den Unfall leicht am linken Fuß verletzt. Den unbekannten Radfahrer konnte er wie folgt beschreiben: Er soll zwischen 25 und 30 Jahre alt gewesen sein, trug kurze braune Haare, einen Dreitagebart und eine kurze graue Sporthose. Unterwegs war der Mann mit einem Mountainbike. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, sich bei der Polizei unter der Nummer 0821/323-2610 zu melden. (jaka)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren