Kriegshaber
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Kriegshaber"

Vor 14 Jahren hat Alexander Gnann das Hotel Langemarck in der gleichnamigen Straße übernommen. Er freut sich, dass viele Stammgäste die familiäre Atmosphäre im Haus schätzen.
Augsburg

Willkommen im Hotel Langemarck in Kriegshaber

Plus Alexander Gnann führt das Hotel Langemarck in Kriegshaber mit viel Herzblut. Warum der 38-Jährige die gerade entstehenden Konkurrenzangebote gelassen sieht.

Stock für Stock wird der Rohbau des Westhouse-Komplexes fertig. Das Bauwerk wird über vier Etagen verfügen. Das Hotel erstreckt sich über zwei Stockwerke.
Augsburg

Das Inklusionshotel Einsmehr in Kriegshaber nimmt Formen an

Plus Die Baufortschritte am Westhouse-Komplex in Kriegshaber sind sichtbar. Das Hotel will Ende des Jahres eröffnen. Das Direktorenpaar hat bereits seine Arbeit aufgenommen.

Einsatz an der Hermann-Schmid-Akademie in Kriegshaber im November: Verantwortliche der Privatschul-Akademie in Augsburg stehen im Verdacht des Subventionsbetruges. Unabhängig davon gibt es seit Monaten Streit in der Einrichtung.
Augsburg

Konflikt an Privatschule hält an: Träger will weiteren Lehrern kündigen

Plus Zwei Monate nach der Razzia bleibt die Stimmung in der Hermann-Schmid-Akademie angespannt. Nun soll es sogar vor dem Arbeitsgericht zum Prozess kommen.

Eine junge Frau wurde in Kriegshaber auf offener Straße überfallen. Sie ließ sich nicht beeindrucken.
Augsburg

Überfall auf 23-Jährige: Studentin lässt Räuber einfach stehen

Eine 23 Jahre alte Studentin ist am Dienstagabend in Kriegshaber auf offener Straße überfallen worden. Ihre Reaktion war bemerkenswert.

Wo früher der Post SV sein Trainingsgelände hatte, liefen in den vergangenen Monaten schon Erdarbeiten. Bis 2023 soll das ganze Areal bebaut sein, so die Planungen.
Augsburg

470 neue Wohnungen: In Kriegshaber startet ein riesiges Bauprojekt

Plus Auf dem ehemaligen Post-SV-Gelände entsteht in Augsburg bis 2023 ein neues Quartier mit Eigentums- und Mietwohnungen. Auch eine Kita ist geplant.

In Augsburg gibt es mehr als 150.000 Wohnungen. Doch wer sind die größten Eigentümer und Vermieter?
Lesetipp

Wem gehört die Stadt? Das sind Augsburgs große Vermieter

Plus Kaum ein Thema bewegt die Bürger so sehr wie das Wohnen. Doch wer sind die größten Akteure vor Ort? Wir zeigen, wer in der Stadt die meisten Wohnungen vermietet.

Eine Kassiererin eines Discounters in Kriegshaber wurde überfallen. Symbolbfoto
Augsburg

Überfall auf Supermarkt: Kassiererin wird ausgeraubt

Kurz vor Ladenschluss wurde am Donnerstagabend in einem Supermarkt in Kriegshaber eine Kassiererin überfallen.

Beim ersten Winter-Open-Air strömten zahlreiche Besucher auf das Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Kriegshaber in der Max-von-Laue-Straße.
Veranstaltung

Feuerwehr bietet Winter-Open-Air

„Fire & Ice“ findet am Samstag bei der freiwilligen Wehr in Kriegshaber statt. Warum auf die Ehrenamtlichen spannende Zeiten zukommen

Mit mehreren Streifen war die Polizei wegen einer Party im Augsburger Stadtteil Kriegshaber im Einsatz.
Augsburg

Party in Kriegshaber läuft aus dem Ruder: Polizei rückt mit Großaufgebot an

Hunderte Gäste besuchen eine Feier in einem Club in Kriegshaber. Es gibt laut Polizei Ruhestörungen, Sachbeschädigungen und Gewalt. Die Beamten setzen Pfefferspray ein.

Marcel Heitvogt und seine Partnerin Patricia Wolf freuen sich, dass die Gäste ihr Lokal Fresh Korner in Pfersee annehmen.
Augsburg

Diese Augsburger wollen 2020 richtig durchstarten

Marcel Heitvogt, Margit Uhr, Melina Dollinger und Wolfgang März stellten sich 2019 einer neuen beruflichen Herausforderung. Was sie sich jetzt vorgenommen haben.

Wenn die Sause beginnt, sind die Bäume und Sträucher noch kahl. Doch mit dem Gögginger Frühlingsfest startet auch 2020 die Augsburger Volksfest-Saison.
Augsburg

Volksfeste in Augsburg: So feiern die Stadtteile 2020

Volksfeste sind die Selbstläufer im Kalender. Von neuen Projekten und bewährten Errungenschaften. Ein Überblick über die Veranstaltungen in Augsburgs Stadtteilen 2020.

Traditionell ziehen kurz nach Neujahr Sternsinger von Haus zu Haus, dieses Jahr sammeln sie für Kinder im Libanon und auf der ganzen Welt.
Augsburg

Rassismus-Debatte: Hat der Mohr bei den Sternsingern ausgedient?

Plus Die Diskussion über deutsche Kolonialgeschichte hat das Wort "Mohr" in ein neues Licht gerückt. Wie Augsburger Pfarreien an Dreikönig mit dem Thema umgehen.

Vor dem Club „Spectrum“ in Augsburg wurde ein 50-jähriger Mann offenbar völlig unvermittelt attackiert und schwer verletzt.
Augsburg

Nach Prügelattacke vor Club: Opfer außer Lebensgefahr

Plus Ein 50-Jähriger wird vor einem Musikclub in Augsburg angegriffen und schwer verletzt. Der mutmaßliche Täter sitzt in U-Haft.

Am Sonntag kam es vor einem Musikclub in Augsburg zu einer Auseinandersetzung. Ein Betrunkener schlug auf einen Mann aus dem Kreis Aichach-Friedberg ein.
Augsburg

Nach brutaler Prügelattacke: Opfer schwebt in Lebensgefahr

Plus Ein Betrunkener hat vor einem Musikclub in Augsburg brutal auf einen Mann aus dem Kreis Aichach-Friedberg eingeschlagen. Was sich an dem Abend genau abspielte.

Die Balletshofer-Drillinge arbeiten eng und erfolgreich zusammen: (von links) Christian, Thomas und Michael Balletshofer.
Neusäß

Erfolgreiche Bäcker hoch drei: Die Geschichte der Balletshofer-Drillinge

Plus Wie die Balletshofer-Brüder Christian, Michael und Thomas zusammenarbeiten - und welches Geheimnis nicht gelüftet wird und weiterhin in der Backstube bleibt.

Ein Mann musste Heiligabend in den Polizeiarrest. Er hatte einen Nachbarn bedroht.
Augsburg

Wegen Türenknallen: Mann bedroht Nachbar mit Revolver

An Heiligabend wäre ein Nachbarschaftsstreit in der Grenzstraße beinahe eskaliert.

Das Schwabencenter entstand in den 70er Jahren. So will die Stadt nicht mehr bauen, aber der Trend geht wieder zu mehr Dichte.
Thema der Woche

Warum es in Augsburg immer mehr Mikro-Apartments gibt

Plus Die Zahl der kleinen Wohnungen ist in den vergangenen Jahrzehnten gestiegen. Aktuell sind Mikro-Apartments bei Investoren im Trend. Gleichzeitig wird höher gebaut.

Pfarrer Gerhard Groll und Ingenieur Anton Schiele (rechts) erläutern im Dachstuhl der Kirche Heiligste Dreifaltigkeit die bevorstehende Sanierung.
Augsburg

Schließung abgewendet: Die Sanierung des Kirchendachs in Kriegshaber beginnt

Die Diözese hat das Vorhaben in der Pfarrei Heiligste Dreifaltigkeit in Kriegshaber genehmigt – und damit die drohende Schließung der Kirche abgewendet.

Die Langemarckstraße in Kriegshaber soll umbenannt werden.
Augsburg

Änderung der Straßennamen: Stadt will mit Bürgern sprechen

Die Langemarckstraße und die Dr.-Mack-Straße werden wohl bald anders heißen. Vor der endgültigen Entscheidung gibt es Gespräche mit Anwohnern.

Flüchtlinge, Ehrenamtliche und Ehrenamtskoordinatorin kochen gemeinsam in der Freien Evangelischen Gemeinde in Kriegshaber.
Augsburg

Ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge: Sind die Angebote in Kriegshaber in Gefahr?

Plus Koordinatorinnen der Malteser bringen Ehrenamtliche und Flüchtlinge zusammen. Jetzt soll die Stelle gestrichen werden. Wie es weitergeht.

Komponist Robert Maximilian Helmschrott freut sich auf das Konzert, das am Sonntag zu seiner Ehre in St. Thaddäus stattfindet. Die Orgel spielt bei diesem Anlass die Kirchenmusikerin Patricia Ott.
Konzert in Augsburg

Komponist Robert Maximilian Helmschrott: In St. Thaddäus begann seine Karriere

Der Komponist Robert Maximilian Helmschrott war vor 60 Jahren Organist in der Kirche in Kriegshaber. Am Sonntag wird dieses Jubiläum mit einem Konzert gefeiert.

Die Langemarckstraße in Kriegshaber – benannt nach einer Schlacht im Ersten Weltkrieg und von den Nazis propagandistisch genutzt – soll einen anderen Namen bekommen.
Augsburg

Nazi-Bezug: Langemarckstraße bekommt neuen Namen

Plus Im Kulturausschuss des Stadtrats fällt die Abstimmung einstimmig aus. Für Diskussionen sorgt eine Straße, die ihren Namen behalten soll.

Der Haupteingang zur ehemaligen Synagoge in Kriegshaber ist für den 77-jährigen Helmut Wager keine Option. Er ist nur über eine Treppe zu erreichen.
Augsburg

Rollstuhlfahrer kann nicht ins Museum - weil der Aufzug unerreichbar ist

Plus Alle reden von Inklusion. Auch Helmut Wager hat sich gefreut, als die ehemalige Synagoge Kriegshaber einen Lift bekam. Doch seine Freude währte nicht lange.

Der Haupteingang zur Synagoge ist für den 77-jährigen Wager auch keine Option. Er ist nur über eine Treppe zu erreichen.
Kommentar

Aufzug-Misere: Eine Erklärung, aber keine Entschuldigung

Allein mit dem Bau eines Aufzugs hat die Stadt bei der ehemaligen Synagoge in Kriegshaber ihre Hausaufgaben in Sachen Barrierefreiheit nicht erledigt.

Die Stadt will die Langemarckstraße in Kriegshaber umbenennen. Hintergrund: Namensgeber ist der belgische Ort Langemark, der im Ersten Weltkrieg heftig umkämpft war. Die Nationalsozialisten griffen den „Langemarck-Mythos“ auf und nutzten ihn für ihre Propaganda.
Augsburg

Stadt will zwei Straßen wegen NS-Bezug umbenennen

Plus Eine Kommission untersuchte die Namensgebung. Die Langemarck- und die Dr.-Mack-Straße sollen anders heißen. 900 Bürger bekämen eine neue Anschrift.