Newsticker
Priorisierung bei Corona-Impfungen endet am 7. Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Tourismus: Was Besucher aus Italien an Augsburg mögen

Tourismus
26.08.2019

Was Besucher aus Italien an Augsburg mögen

Die Fuggerei ist bei Touristen sehr beliebt.
Foto: Silvio Wyszengrad

Die „nördlichste Stadt Italiens“ scheint ihrem Beinamen alle Ehre zu machen: Ein Großteil der ausländischen Besucher kommt aus Italien. Einige Ziele gibt es, die fast alle Gäste sehen wollen.

Augsburg hat viele Beinamen, die Fuggerstadt zum Beispiel ist einer. Oft wird es auch als „die nördlichste Stadt Italiens“ bezeichnet, was unter anderem auf Renaissancebauten wie das Rathaus zurückgeht. Vielleicht kommen deshalb im Sommer so viele Touristen aus Italien in die Stadt. Unter den ausländischen Besuchern machen sie eine der größten Gruppen aus.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren