1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. US-Filmteam dreht für Doku bei Kuka

Augsburg

08.07.2019

US-Filmteam dreht für Doku bei Kuka

Das Filmteam von Joe Mullings (Mitte) zu Gast bei Kuka.
Bild: Nicole Ager

Für eine Online-Dokumentation dreht ein US-Filmteam in Augsburg. Es geht um den Einsatz von Robotik im Gesundheitswesen.

Der amerikanische Filmemacher und CEO eines US-Unternehmens für Medizinprodukte, Joe Mullings, ist aktuell für Dreharbeiten in Augsburg zu Gast und sammelt Material für seine Dokumentation „Truefuture“. In dem Film, der voraussichtlich ab Herbst auf der Video-Plattform Vimeo sowie auf LinkedIn zu sehen sein soll, geht es um die Technologie in der Medizinprodukteindustrie, die Menschen dahinter, die Orte und Kulturen und deren Einfluss in unterschiedlichen geografischen Regionen.

Die Kuka-Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt von "Truefuture"

Im Fokus steht der Einfluss der Robotik auf das Gesundheitswesen. In Augsburg wurde daher unter anderem beim Roboterbauer Kuka sowie an verschiedenen Orten der Stadt gedreht. Im Mittelpunkt standen neben den Kuka-Technologien auch die Mitarbeiter und damit die Entwickler der Robotikprodukte. Weitere Drehorte für die Serie sind Firmen und Orte an der US-West- und Ostküste. (nist)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren