Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Wettbewerb: Mit 18 Jahren schon ein Stück für die Philharmoniker

Wettbewerb
13.06.2016

Mit 18 Jahren schon ein Stück für die Philharmoniker

Erstmals arbeitet Valentin Ruckebier mit einem professionellen Orchester zusammen. Die Augsburger Philharmoniker spielen heute und morgen abend beim Sinfoniekonzert seine Komposition „Devourer“.
Foto: Ruckebier

Der junge Valentin Ruckebier ist der Gewinner der Ausschreibung zum Orchesterjubiläum. Heute ist Uraufführung

Ein Wettbewerb für junge Komponisten sollte es sein, und dieser Anspruch ist aufs Deutlichste eingelöst worden. Denn der Gewinner des Kompositionswettbewerbs, den die Augsburger Philharmoniker anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens ausgelobt hatten, ist ein 18-Jähriger: Valentin Ruckebier aus Wuppertal. Im letzten Philharmoniker-Sinfoniekonzert der laufenden Spielzeit, also am heutigen Montag und nochmals am Dienstag, wird sein Orchesterwerk „Devourer“ in der Kongresshalle zur Uraufführung kommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.