Augsburger Allgemeine

Stefan Dosch

Kultur und Journal

Bild: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Stefan Dosch in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Stefan Dosch

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-GES_KUL_1193542415.tif
Deutsche Sprache

Als Goethe sich die „absoluteste“ Freiheit nahm

Weshalb nur schrieb der Dichter so eigenwillige Superlative? Ein Augsburger Professor hat nachgeforscht

DSC_8723.jpg
Staatstheater Augsburg

Bayerns Vertreter im Stiftungsrat

Das sechsköpfige Gremium berät und beaufsichtigt das  Theater

Copy%20of%20Natalya_Boeva_c_Jan-Pieter_Fuhr(2).tif
Staatstheater Augsburg

Lauter neue Stimmen bei „La forza del destino“

Die Spielzeit 2018/19 wurde mit der Wiederaufnahme der Verdi-Oper eröffnet - und das in überraschender Besetzung.

Copy%20of%20Boeva.tif
ARD-Wettbewerb

1. Preis: Augsburgs neuer Mezzosopran im Glück

Natalya Boeva gibt am Sonntag ihren Einstand am Staatstheater – als 1. Preisträgerin im ARD-Musikwettbewerb. So erlebte die junge Russin ihren Finaltag.

Copy%20of%200026.tif
Porträt

„Da kann man große Sachen machen“

Carolin Nordmeyer ist die neue Leiterin des Schwäbischen Jugendsinfonieorchesters. Vor den ersten Konzerten verrät sie, weshalb die Zusammenarbeit für sie reizvoll ist

Copy%20of%20mc_019A1200C44575E8.tif
Kultur

Verneigung vor dem alten Baum

Reiner Kunze legt mit 85 neue Gedichte vor

Copy%20of%20LIncoronazioneDiPoppea(1).tif
2 Bilder
Salzburger Festspiele

Premiere: In Salzburg lässt Poppea die Römer tanzen

Bei den Festspielen bevölkert der Theatermacher Jan Lauwers Monteverdis Oper mit einer Vielzahl von Tanz-Aktionen. Mit dabei: Star-Sopranistin Sonya Yoncheva.

Copy%20of%20Bobo_Stenson_04.tif
Augsburger Jazzsommer

Ein Trio ohne Chef – völlig ausgewogen und groovend

Das Bobo Stenson Trio erteilt Klischees eine Absage: Die Schweden grübeln nicht, sie treiben locker vorwärts.

Copy%20of%20Joseph%20Maria%20Lutz%20Stadtarchiv(1).tif
100 Jahre Freistaat

Land der Bayern, Land der Baywa - der Freistaat und seine Hymne

Um die Hymne des Freistaats wird immer mal wieder tüchtig gestritten. Was es mit der Debatte um die dritte Strophe auf sich hat - und welche Abwandlungen es gibt.

Copy%20of%20dpa_5F99F800DBFE75E2.tif
Salzburger Festspiele II

Wie Großvater Brandauer Mozarts „Zauberflöte“ erzählt

Die Inszenierung bringt eine vielversprechende Rahmenhandlung, macht aber zu wenig daraus