Newsticker
Steinmeier fordert Putin zu sofortigem Rückzug aus der Ukraine auf
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Der Energieversorger Erdgas Schwaben will sich umbenennen

Augsburg
29.01.2022

Der Energieversorger Erdgas Schwaben will sich umbenennen

Erdgas Schwaben, hier der Firmensitz in der Bayerstraße in Göggingen, will sich umbenennen.
Foto: Silvio Wyszengrad (Archiv)

Der Energieversorger "Erdgas Schwaben" mit Sitz in Göggingen will künftig "Energie Schwaben" heißen. Was hinter den Plänen steckt.

Der Augsburger Energieversorger und Netzbetreiber "Erdgas Schwaben", der im Augsburger Umland stark vertreten ist und seinen Sitz in Göggingen hat, soll künftig "Energie Schwaben" heißen. Die Stadtwerke Augsburg, die 35,1 Prozent am Unternehmen halten (der Rest gehört dem bundesweiten Stadtwerke-Verbund Thüga), haben der Umbenennung bereits zugestimmt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.