Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Stadt Augsburg bittet Bürger um Schnelltest vor Corona-Impftermin

Augsburg
23.01.2022

Stadt Augsburg bittet Bürger um Schnelltest vor Corona-Impftermin

Das neue Impfzentrum der Stadt auf dem ehemaligen Fujitsu-Gelände. Impfwillige werden gebeten, sich vorher testen zu lassen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Damit soll sichergestellt werden, dass das Impfzentrum ebenso bei hohen Infektionszahlen weiterbetrieben werden kann. Es gibt auch vor Ort eine Testmöglichkeit.

Die Stadt bittet Bürger und Bürgerinnen, vor einem Impftermin einen tagesaktuellen Schnelltest zu machen. "Wir raten allen Impfwilligen, dieses freiwillige Angebot anzunehmen, um sich und die Mitmenschen bestmöglich zu schützen", so der städtische Impfkoordinator Bernhard Maurmeir. Der negative Testnachweis, der maximal 24 Stunden alt sein sollte, kann vor dem Einlass ins Impfzentrum vorgezeigt werden. Testen lassen können sich die Impfwilligen entweder an einer der offiziellen Teststellen im Stadtgebiet (augsburg.de/testen) oder vor Ort im neu eingerichteten Testzelt am Eingang des Impfzentrums. Auch Kinder ab fünf Jahren können im Testzelt getestet werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.