1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Eine Woche mit starken Konzerten steht bevor

Terminvorschau

05.11.2019

Eine Woche mit starken Konzerten steht bevor

Ziemlicher Hype derzeit, am 15. 11. in der Soho-Stage: Ilgen Nur.
Bild: Euphorie

In allen Pop-Sparten gibt es in den nächsten Wochen kleine Höhepunkte: vom prophetischen Indie-Poeten PeterLicht bis zu Metallica.

Es gibt die großen Events, die in der Konzertstadt Augsburg ja eher spärlich gesät sind, zuletzt natürlich mit Bob Dylan, als nächstes wohl mit Deichkind – und Rainhard Fendrich, der am 7. November 2020 in der Schwabenhalle spielt und für den ab dem heutigen Mittwoch der Vorverkauf beginnt. Aber dann gibt es – viel wahrscheinlicher in dieser Stadt – ja auch immer wieder diese plötzlichen Ballungen von kleineren Sparten-Höhepunkten, die die Musiklandschaft als bunte Erlebniswelt erscheinen lassen. So eine Ballung ist die kommende Woche in Augsburg.

Es beginnt am morgigen Donnerstag, dem 7. November 2019, mit PeterLicht, dem prophetischen Indie-Poeten in der Kantine und hat im alternativen Bereich noch einiges zu bieten. Zum Beispiel das japanische Duo Coconami, das seit vielen Jahren von München aus mit Ukulele und Flöte und Gesang bezaubert und am Samstag, 9. November, in der Kresslesmühle auftritt. Und zwei Abende allein in der Soho-Stage: Am Donnerstag, 14. November, ist die tolle Konzert-Reihe TV Noir zu Gast, es spielen Tex & Matze Rossi; und tags darauf kommt ein Pop-Hype in die Stadt mit Ilgen Nurund Indie in Kate-Nash-Nähe.

Und das Prominenteste: Metallica!

Im Spectrum sind immer wieder Klassiker zu genießen, nicht ohne Besonderheiten diese Woche: Am Donnerstag, 7. November, treten die alten Recken von Ten Years After auf, am Sonntag, 10. November, spielt die Münchner Freiheit im dortigen Klub. Mit Promi-Faktor lockt auch die immer wieder namhaft besetzte Stadthalle in Gersthofen (in den nächsten Monaten etwa: Konstantin Wecker, Edita Gruberova, Heinz Rudolf Kunze, Die Prinzen, Albert Hammond …).

Am 12. November tritt dort Max Mutzke mit der SWR-Big-Band auf. Und das Prominenteste: Metallica! In der Kongresshalle, am Samstag, 16. November. Obwohl Sänger James Hetfield in der Reha …? Nein, nicht die Echten, sondern ein Tribut-Konzert des großen britischen Orion-Orchesters, sinfonisch also.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren