Newsticker

Vor Urlaubssaison: Mediziner warnen vor zweiter Corona-Welle

Augsburger Allgemeine

Wolfgang Schütz

Kultur und Journal

Bild: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Wolfgang Schütz in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Wolfgang Schütz

Einfach mal lesen? Etwa 20 Millionen Deutsche fällt es schwer, Literatur zu verstehen.
Welttag des Buches

Prominente Autoren schreiben Geschichten in einfacher Sprache

Über 20 Millionen Menschen in Deutschland können nicht gut lesen. Literatur ist für sie schwer oder gar nicht zugänglich. Aber lässt sich das einfach so ändern?

Die Rolling Stones in ihren Villen, nur auf dem Bildschirm vereint (im Uhrzeigersinn): Mick Jagger in Los Angeles, Keith Richards in Sussex, Charlie Watts in Devon, Ronnie Wood in Surrey.
Global Citizen

Daheim bei Weltstars: 100 Künstler geben Live-Festival

Ein riesiges Online-Konzert sammelt Millionen für den Kampf gegen das Coronavirus, feiert die Krisenkräfte – und gewährt dabei Einblicke ins Private.

Kochen wird in diesem Zeiten überschätzt, findet unser Autor.
Kontra-Kommentar

In Corona-Zeiten besonders kochen? Nein!

In Notzeiten groß aufzukochen ist daneben, findet unser Autor. Das Besondere der Krise könne es sein, sich auf das Wesentliche zu besinnen.

Die Buchhandlungen auch in Bayern öffnen heute wieder. Und es gibt viel Neues zu entdecken.
Coronavirus

Buchhandlungen öffnen wieder: Diese Neuerscheinungen lohnen sich

Ab Montag sind die Buchhandlungen wieder geöffnet. Höchste Zeit, den ausgefallenen Bücherfrühling nachzuholen. Was ist da eigentlich alles neu erschienen?

„Faust und sein Famulus Wagner nach der Stadt heimkehrend“ – die Darstellung des Osterspaziergangs (samt Pudel) von Goethes Zeitgenossen Carl Gustav Carus.
Literatur

Wer ist hier Mensch, wer kann’s da sein?

Goethes Osterspaziergang, gelesen in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen. Es treten auf: Faust, die Corona-Patrouille, Trump und ein harmloser schwarzer Pudel

Wie lange sollen die aktuellen Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus das öffentliche Leben noch einschränken?
Corona

Wann können wir den Neustart wagen? Und wie könnte er aussehen?

Seit Wochen legt das Coronavirus das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben lahm. Ostern gilt als Wegmarke. Was Experten über mögliche Exit-Strategien sagen.

Ein Symbol der Selbsthingabe und der Befreiung.
Karwoche

Das revolutionäre Opfer: Jesus Christus

Das Bahnbrechende der Kreuzigung überzeugt sogar einen prominenten Marxisten. Sie kann gerade heute über ein Missverständnis der Selbstverwirklichung aufklären 

Harrison Ford: Zum nun geplanten Starttermine wäre der Indiana-Jones-Darsteller 80 Jahre.
Film

„Indiana Jones 5“ verschoben. Kino steht  am Abgrund

Eine alarmierende Studie aus den USA über die Zeit nach Corona - und ein neuer Starttermin für Harrison Ford in der Kultrolle 

Rammstein-Sänger Till Lindemann hat seinen fünften Gedichtband „100 Gedichte“ veröffentlicht.
Literatur

Ist Rammsteinsänger Till Lindemann auch ein Dichter?

Nach dem erfolgreichsten aller Jahre gibt es vom Rammstein-Sänger Till Lindemann jetzt auch einen neuen Lyrikband. Ein Spaß samt Amoklauf und Nazi.

Corona rückt wieder in den Blick, dass der Mensch ein Teil der Natur und der Welt ist.
Pandemie

Was die Corona-Krise über das Verhältnis der Menschen zur Natur verrät

Zuletzt erschien unser Umgang mit der Umwelt als die Zukunftsherausforderung. Jetzt meldet sich mit der Corona-Krise etwas Verdrängtes zurück.