Augsburger Allgemeine

Wolfgang Schütz

Kultur und Journal

Bild: Ulrich Wagner

Treten Sie mit Wolfgang Schütz in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Wolfgang Schütz

Quentin Tarantino: Ausgezeichnet für „Beste Komödie“ und „Bestes Drehbuch“.
2 Bilder
Goldes Globes

Das klassische Kino hat’s noch mal geschafft

Netflix geht trotz zahlreicher Nominierungen bei den Golden Globes fast leer aus – auch bei den Serien. Gibt es Richtungsweisendes für die Oscars? Eine Analyse.

Wie wird das Kinojahr 2020? Daniel Craig ist auf jeden Fall dabei. Er übernimmt erneut die Rolle von 007. Keine Zeit zu sterben läuft im April an.
Neue Filme 2020

Superhelden und wilde Wiedersehen: So wird das Kinojahr 2020

Disney und Netflix haben die Filmwelt 2019 dominiert. Aber wie wird 2020? Klar ist: Es warten jede Menge Superhelden und zahlreiche Darsteller kehren auf die Leinwand zurück.

Hitler 1920: Der erste große Auftritt am 20. August im Münchner Hofbräuhaus.
2 Bilder
Geschichte

2020 und 1920: Was bringt der Vergleich mit damals?

Spannend nachzulesen allemal, wie die Welt 1920 wankte. Und mit dem Wissen um die bald schon fatalsten Folgen: Eine Mahnung an uns über 100 Jahre hinweg?

ARCHIV - 12.12.2019, Berlin: Verschiedene Sorten Pfefferminzlikör  stehen im Regal eines Supermarkts. zu dpa Deutschland erlebt sein grünes Wunder - Ost-Getränk Pfeffi boomt Foto: Gregor Tholl/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Glosse

Na dann prosit! Ein Hoch auf den Pfefferminzlikör

"Pfeffi" ist unter jungen Menschen das Trendgetränk der Stunde. Eine gute Nachricht! Denn Pfeffi ist so viel mehr als nur ein Likör.

Eine hübsche Volte im Zukunftsdrama „The Day After Tomorrow“ von Roland Emmerich: Auf der Flucht vor den einsetzenden Katastrophen des Klimawandels flüchten US-Amerikaner über die Grenzflüsse Richtung Mexiko. Was aber, wenn hier nun nach Donald Trumps Willen Mauern errichtet werden?
Welt im Umbruch

Die neuen Grenzkonflikte

Migration und Klima, Nationalismus und Demokratie, Individualismus und Datenkapitalismus – in allen richtungsweisenden Fragen der Gegenwart geht es darum: Wo endet die Freiheit? Und wo beginnt die Verantwortung?

Ludwig Seligmann in seiner schwäbischen Heimat Ichenhausen.
Literatur

Ein Jude im schwäbischen Dorf: „Du bist ja gar kein richtiger Deutscher“

Mehr als die dramatische Geschichte seines Vaters: Rafael Seligmann setzt mit Erinnerungen aus Ichenhausen den Landjuden ein Denkmal – und legt uns damit eine Mahnung vor.

Disney greift im Filmgeschäft nach der Weltherrschaft.
Rückblick aufs Jahrzehnt

Aufbruch in eine neue Welt: Wie sich das Kino seit 2010 verändert hat

Digital-Technik, Streaming, Superhelden – im Kino ist in diesem Jahrzehnt eine neue Zeit angebrochen. Mit alten Problemen: Weiße Männer. Und einem Platzhirsch: Disney.

Max Horkheimer (vorne links), Theodor W. Adorno (vorne rechts) und Jürgen Habermas (im Hintergrund rechts), Siegfried Landshut (im Hintergrund links) im Jahr 1964 in Heidelberg.
Welt im Umbruch

Von Klima bis Demokratie: Kann uns Vernunft retten?

„Dialektik der Aufklärung“: Vor 75 Jahren schrieben Horkheimer und Adorno ihre legendäre Schrift. Was sie uns in aktuellen Debatten zu sagen haben 

Edward Norton spielte in vielen bekannten Filmen mit. Bei "Motherless Brooklyn" führte er zusätzlich Regie. Außerdem schrieb er das Drehbuch und produzierte den Film.
"Motherless Brooklyn"

Schauspieler Edward Norton ist ein Wolf im Schafspelz

Edward Norton sieht harmlos aus – in seinen Filmen aber entwickelt er eine ungeheure Wucht. In "Motherless Brooklyn" zeigt sich, wie groß ihn das gemacht hat.

Rapper Juice Wrld ist mit 21 Jahren gestorben.
Musik

Tote junge Stars: Der Pop-Zirkus frisst seine Kinder

Gerade sind wieder ein junger US-Rapper und ein K-Pop-Sänger gestorben. Sie sind nur zwei weitere Opfer des Pop-Zirkus. Anderen gelingt es, sich zu befreien.