Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Der Sieger steht zwei Tage vor Turnierende fest

Schach

02.01.2019

Der Sieger steht zwei Tage vor Turnierende fest

Milos Stankovic aus Belgrad steht zwei Tage vor Turnierende als Sieger des Internationalen Schach-Meisterturniers in Augsburg fest.
Bild: Fred Schöllhorn

Vorzeitig gewinnt Milos Stankovic aus Belgrad das Augsburger Schach-Meisterturnier, weil die Konkurrenz schwächelt. Finalpartien laufen am Freitag

Das Internationale Augsburger Schach-Meisterturnier hat schon nach sieben von neun Runden seinen Sieger gekürt. Der internationale Meister aus Belgrad, BCA-Bundesligaspieler Milos Stankovic – mit 2451 Elopunkten als erklärter Turnierfavorit gestartet – bestätigte seine Favoritenrolle und steht nach dem schönen Angriffssieg am siebten Spieltag gegen seinen einzigen ernsthaften Verfolger Dr. Dietmar Fauth vorzeitig als Turniersieger fest.

Der frühe Turniersieg des Serben wurde auch dadurch begünstigt, dass BCA-Teamkollege Velislav Kukov und der dritte internationale Meister im Teilnehmerfeld, Hannes Langrock, die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen konnten. Der Bulgare Kukov war zu Beginn gesundheitlich indisponiert, Langrock mit der Familie auch zu Urlaubszwecken in Augsburg. So brachte er erst in Runde sieben seinen ersten Turniersieg unter Dach und Fach. Licht und Schatten gab es im Turnier beim zweiten mit Frau und Kind nach Augsburg angereisten Teilnehmer, Fidemeister Christian Cacco aus Italien. Der Erstligaspieler aus Montebelluna kommt mit der Einteilung seiner Bedenkzeit nun besser zurecht und verbuchte gegen Anton Bilchinski bereits seinen zweiten vollen Punkt.

Der drittletzte Spieltag hatte mit zwei Remispartien begonnen, denn Velislav Kukov und sein Schachschüler Stanislav Andreev wollten sich ebenso wenig wehtun wie die beiden früheren SchwabenligaKämpfer Thomas Brückner und Wolfgang Mack.

Einzelresultate des Neujahrspieltags

Fauth – Brückner 0:1 , Mack – Langrock remis, Andersen – Kukov remis, Andreev – Cacco 1:0 , Bilchinski – Stankovic remis.

Tabelle 1. Stankovic (Serbien) 6 Punkte, 2. Kukov (Bulgarien), Fauth (München) bd. 4, 4. Brückner (Günzburg), Mack (Aichach), Langrock (Leipzig) alle 3,5, 7. Cacco (Italien), Andreev (Bulgarien) 3, 9. Andersen (Mering) 2,5, 10. Bilchinski (Augsburg) 2

Paarungen am Donnerstag (ab 13 Uhr): Dr. Fauth – Mack, Andersen – Brückner, Andreev – Langrock, Bilchinski – Kukov, Stankovic – Cacco

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren