1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Lokalsport
  4. Haunstetten bezwingt den Tabellenführer

12.02.2018

Haunstetten bezwingt den Tabellenführer

Handballerinnen überzeugen mit 30:25

Es läuft wie geschmiert bei den Drittliga-Handballerinnen des TSV Haunstetten, die sogar dem Tabellenführer, der SG Bietigheim II, im direkten Duell die Punkte entführten. Mit 30:25 (19:13) verkürzten sie den Rückstand auf drei Zähler. „Wir haben sehr diszipliniert gespielt, gut geworfen und hochverdient gewonnen“, zollte Trainer Herbert Vornehm seinen Spielerinnen großes Lob. Vor allem in der ersten Halbzeit überzeugten seine Schützlinge und kauften den jungen Gegnerinnen mit ihrer Zweikampfstärke den Schneid ab.

Kurzzeitig ließen sich die Augsburgerinnen allerdings durch die vielen Wechsel der Gastgeberinnen verunsichern. Doch bis auf mehr als drei Tore (22:25) kam Bietigheim nicht heran. Dann besannen sich die Haunstetterinnen wieder auf ihre Stärken und zurrten den neunten Saisonsieg fest. „Wenn wir diszipliniert spielen und die Vorgaben einhalten, können wir gegen jeden gewinnen“, sagte Vornehm schon mit Blick auf das nächste Spitzenduell gegen den Tabellendritten, die TuS Metzingen II, am kommenden Samstag um 18 Uhr. (klan)

TSV Haunstetten Frey, Schmidt – Schmid (8/5), Duschner (7), Irmler (9), Horner (2), Niebert (2), Knöpfle (1), Toth (1), Bohnet, Hensel, Sa. Smotzek

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20leit45640(1).tif
Schach

BCA überholt den FC Bayern München

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!