04.12.2017

Niederlage und Rot für Jakob

FCA II verliert gegen Eichstätt

Die zweite Mannschaft des FC Augsburg bleibt in der Fußball-Regionalliga Bayern ein Rätsel. Schwacher Saisonbeginn, erfolgreicher Zwischenspurt und am Ende nochmals eine ganz miese Serie. Die U23 verließ in den letzten vier Partien dreimal als Verlierer das Feld und hängt nun in der unteren Tabellenhälfte fest. Mit einer enttäuschenden Leistung und einer 0:1-Niederlage gegen den VfB Eichstätt verabschiedete sich das Team von Trainer Dominik Reinhardt in die Winterpause. „Wir erarbeiteten uns kaum Chancen und spielten damit dem tief stehenden VfB in die Karten“, erklärte ein sichtlich enttäuschter Reinhardt.

Den Torschuss hatte Augsburgs Efkan Bekiroglu in der 13. Minute, als er sich aus der Distanz einfach einmal ein Herz fasste. Sein Schuss war aber zu unplatziert. Eichstätt hingegen war mit der ersten Chance gleich brandgefährlich. Doch auch Fabian Eberle vergab für das Team aus der Bischofsstadt. Eichstätt ging in der Nachspielzeit der ersten Hälfte in Führung. Eine Ecke der Gäste konnte die Heimelf nur schlecht klären. Der Ball landete genau vor den Füßen vor Fabian Eberle, der aus neun Metern traf (45.+1). Nach der Pause fast das gleiche Bild. Augsburg bemüht – Eichstätt clever.

Die Partie glich einem Handballmatch. Der FCA verbuchte viel mehr Ballbesitz, doch er fand die entscheidende Lücke nicht. Trotzdem erspielten sich auch die Oberbayern noch Chancen. FCA-Keeper Ioannis Gelios parierte einen Schuss von Jonas Fries in der 76. Minute hervorragend. In der Schlussphase wurde es nochmals hektisch, als Kilian Jakob in der 85. Spielminute für sein Revanchefoul gegen Witasek mit Rot in die Kabine musste. Das Tüpfelchen auf dem „i“ eines völlig misslungenen Jahresfinales. Als fairer Verlierer zeigte sich Dominik Reinhardt, der bilanzierte: „Der Gästesieg war verdient.“ (oll/fupa)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

FCA II Gelios – Della Schiava, Ramser, Friedrich, Jakob – Feulner (75. Jürgensen), Greisel – Lannert (60. Stowasser), Bekiroglu, Mergel (69. Zupur) – Richter

Tor 0:1 Eberle (45.+1) Rote Karte Jakob (85./Revanchefoul) Zuschauer 165

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
FC Augsburg II vs. TSV 1860 München, Regionalliga Bayern, 16. Spieltag,
FCA II

FC Augsburg II besiegt 1860 München vor Rekordkulisse

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!