Newsticker
Selenskyj ruft russische Bevölkerung zu Widerstand gegen den Krieg auf

Mindelheimer Zeitung

Melanie Lippl

Lokales

Foto: Foto Hartmann

Melanie Lippl schreibt seit 2009 für die Augsburger Allgemeine. In der Lokalredaktion der Mindelheimer Zeitung berichtet sie schwerpunktmäßig über Gerichtsprozesse, die regionale Wirtschaft sowie die Gemeinden Pfaffenhausen, Kirchheim und Breitenbrunn. Sie ist zudem verantwortlich für das digitale Angebot der MZ und den Social-Media-Auftritt.

Die gebürtige Ingolstädterin studierte Medien und Kommunikation an der Universität Augsburg und absolvierte anschließend eine Ausbildung zur Redakteurin an der Günter-Holland-Journalistenschule. Als Gruppenleiterin und Referentin engagiert sie sich ehrenamtlich im Lokaljournalistenprogramm der Bundeszentrale für politische Bildung.

Treten Sie mit Melanie Lippl in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Melanie Lippl

Die Asylbewerber in Mörgen sind froh, dass sie ihre „Heilige“ Bruni Kaiser (stehend, 2. v. l.) haben – auch wenn diese ihr Engagement für selbstverständlich hält. Die Erwachsenen David Thank-God Iyere, Divine Thankgod (stehend von links) sowie (sitzend von links) Sandra Avielele, Sandra Abi (mit Marvelous auf dem Rücken), Thankgod Felix und Osaigbovo Ovenseri treffen sich mit ihr und anderen Helfern regelmäßig zum Deutschunterricht. Und auch die Kinder (von links) Emmanuella, Annabel, Gift, Glory und Success haben Bruni Kaiser gern.
Glaube

Eine „Heilige“ und ein „Christkind“

Was die Mörgener Asylbewerber mit Weihnachten zu tun haben

Finanzen

Pfaffenhausen muss noch einmal Schulden machen

Marktrat verabschiedet seinen ersten Nachtragshaushalt. Laut Kämmerer Josef Kienle sind zwei Gründe dafür ausschlaggebend

Engagement

Asylhilfe in Pfaffenhausen läuft an

Bürger treffen sich zum ersten Mal, um Aktionen ins Laufen zu bringen. Den Afrikanern fehlt vor allem warme Kleidung

Wäre auch zu schön, wenn der Weihnachtsmann die Geschenke bringen würde. Das würde einiges an Weihnachtsstress ersparen.
Gesundheit

Experte: Was gegen den Stress an Weihnachten hilft

Jürgen Schuster aus Kirchheim ist Experte in Sachen Erschöpfung. Er verrät, wie man sie erkennt, wie man gegensteuern kann und was Familienfeiern damit zu tun haben.

Ein Unterallgäuer hat professionell Cannabis angebaut.
Unterallgäu

Viel Marihuana und eine Maschinenpistole

Ein Unterallgäuer hat im Wald und zu Hause professionell Cannabis angepflanzt und eine Maschinenpistole besessen. Die Polizei kam ihm nur durch einen Zufall auf die Schliche.

Viele Menschen fühlen sich von ihrer Arbeit gestresst. Doch auch die Familie kann ein Faktor sein.
2 Bilder
Gesundheit

Wenn Weihnachten zum Stresstest für Familien wird

Jürgen Schuster aus Kirchheim ist Experte in Sachen Erschöpfung. Im Interview verrät er, wie man sie erkennt, wie man gegensteuern kann und was Familienfeiern damit zu tun haben.

Corinna Gehring stellt die Stühle hoch: Die Pächterin hat den „Adler“ nun geschlossen und zieht aus.
2 Bilder
Wirtschaft

Ein Wirt für den Adler

In den vergangenen Jahren gab es in dem Kirchheimer Gasthof einige Pächterwechsel. Jetzt beginnt die Suche erneut

So lecker kann Rohkost sein! Die zweijährige Luise kann vom Pastinaken-Karotten-Salat mit Sonnenblumenkernen gar nicht genug bekommen. Ihre Mama wundert sich: „Das isst sie sonst nicht.“
3 Bilder
Kurs zum Welternährungstag

Kinderleicht gut kochen

Regional, saisonal und gesund soll das Essen für die ganze Familie sein. Und schmecken muss es auch noch!

Zum Workshop „Weibliche Architektur“ trafen sich die Frauen des Netzwerks in diesem Jahr bei Baufritz in Erkheim. Über die Frage, ob es diese Art der Architektur überhaupt gibt, kann man sich jedoch streiten.
3 Bilder
Netzwerk

Architektur aus weiblicher Perspektive

65 Frauen aus der Region haben sich zusammengeschlossen – und jede profitiert auf ihre Art davon

Wegen Geldwäsche musste sich ein Unterallgäuer vor dem Memminger Amtsgericht verantworten
Memmingen

Unterallgäuer bekommt 2400 Euro „Gehalt“ für Geldwäsche

Ein Unterallgäuer empfängt Elektronikartikel und schickt sie weiter. Dahinter steckt ein ausgefeiltes Betrügersystem.