Newsticker
Selenskyj ruft russische Bevölkerung zu Widerstand gegen den Krieg auf

Augsburger Allgemeine Land

Philipp Kinne

Lokales

Foto: Ulrich Wagner

Philipp Kinne, Jahrgang 1993, ist Redakteur der Augsburger Allgemeinen. Nach seinem Abitur studierte er an der Universität Augsburg Politik, Soziologie sowie Medien und Kommunikation (2012-2016). Nach seinem Volontariat an der Günter Holland Journalistenschule (2016-2018) arbeitet er heute als Journalist in der Lokalredaktion Gersthofen der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Philipp Kinne in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Philipp Kinne

Eine neue Lösung wird für die Busse an der Schule in Fischach gebraucht.
Fischach

100 Prozent mehr Sicherheit vor der Schule

Weshalb sich der Schulleiter aber noch mehr wünscht

In der ehemaligen jüdischen Schule in Fischach will der Kulturkreis ein Museum für die jüdische Geschichte des Ortes einrichten.
Fischach

Neue Pläne für die alte Schule

Die alte Judenschule in Fischach soll ein Museum werden. Kulturkreis sieht Chance zur Sanierung mit der Neugestaltung der Ortsmitte. Bürgermeister sucht nach Finanzierung

Bei ihm macht Musik vor allem live Spaß. Was er damit meint, zeigte Stephan Keller vom Chiemsee mit seiner Band anschaulich bei seinem Auftritt auf dem Stadtfest in Neusäß am Samstag.
Auftritt I

Stadtfest wird zum Rock’n’Roll-Kuhstall

Weshalb oberbayerisch die eigentliche Weltsprache ist. Und warum auch Klassisches zu einem Stadtfest passt

An dieser Abzweigung von der B300 zum Bahnhof Diedorf wird künftig statt einer Drückampel eine normale Verkehrsampel stehen.
Diedorf

Und noch eine Ampel

Der Stau auf der B300 in Diedorf ist ein tägliches Problem. Warum eine weitere Signalanlage dennoch Sinn macht

Schon fast nichts mehr da ist von dem ehemaligen Bauernhof in der Ortsmitte von Willmatshofen. In direkter Nähe zur Kirche an der Wilhelm-Wörle-Straße soll das neue Feuerwehrhaus entstehen.
Fischach

Hier wird Platz fürs Feuerwehrhaus geschaffen

Beim Feuerwehrfest in zwei Wochen möchte sich der Ort von seiner schönsten Seite zeigen. Dafür muss jetzt ein alter Hof weichen. Das hat mit einer Erneuerungskur für den ganzen Ortsteil zu tun. Das neue Feuerwehrhause ist nur ein Teil davon. Profitieren werden auch Kinder.

Die Löschzwerge, die Kleinsten der Feuerwehr Aretsried, sorgten beim großen Festumzug für eine willkommene Erfrischung.
Aretsried

Löschzwerge legen los wie die Feuerwehr

Das 125-jährige Bestehen feierten selbst die Kleinsten der Aretsrieder Feuerwehr - mit einer besonderen Einlage.

Über die Auszeichnung für den SSV Margertshausen freuen sich (von links) Günther Brenner (BFV), Bürgermeisterin Claudia Schuster, Kreisvorsitzende des BFV Carola Haertel und Vereinsvorsitzender Anton Schmid.
Margertshausen

Silberne Raute für den Sportverein

Bereits zum zweiten Mal wurde der Verein für herausragende Leistungen vom Bayerischen Fußball-Verband geehrt

Gemeinderat Horgau

Schlaflose Nacht für den Bürgermeister

Späte Einigung für den Bebauungsplan. Jetzt gibt es einen Kompromiss

Wenn „akupointieren“ hilft: Die etwas andere Therapie präsentierten die Traumfraun in Zusmarshausen.
Kabarett

Lachen auf Rezept

Mit viel Charme, tiefgründigem Humor und Sticheleien begeistern die Traumfraun in Zusmarshausen

Ein Erlebnis der besonderen Art war für die Teilnehmer der Schwabentrophy das Floßfahren auf dem Kühbach.
Fischach

Das „rosa Kampfferkel“ in Reitenbuch

Bei der Schwabentrophy machen Jugendliche aus fünf Kinderheimen mit. Es geht um weit mehr als Ausdauer und Geschicklichkeit