Augsburger Allgemeine

Sascha Borowski

Leiter Digitales

Bild: Ulrich Wagner

Sascha Borowski, geboren 1971 in Landsberg am Lech, studierte Politik und Kommunikationswissenschaften in Augsburg und Politik- und Verwaltungswissenschaften in Hagen. Er volontierte von 1994 bis 1996 bei der Augsburger Allgemeinen, arbeitete dann in der Lokalredaktion Landsberg als Lokalredakteur und wechselte 1997 als Polizei- und Gerichtsreporter in die Lokalredaktion Augsburg-Stadt. 2007 baute er als Crossmedia-Manager das redaktionelle Crossmedia-Management am damals neugeschaffenen Newsdesk der Augsburger Allgemeinen mit auf.

Seit 2009 leitet er die Online-Redaktion, seit 2015 den Gesamtbereich Digitales.

In seiner Freizeit engagiert sich Sascha Borowski als Experte für Datenschutz und Sicherheit im Internet und betreibt das Verbraucherportal Computerbetrug.de. Daneben ist er als Dozent für Digitaljournalismus, Online-Strategie und Medienethik bei der Akademie der Bayerischen Presse (ABP), dem Institut zur Fortbildung publizistischen Nachwuchses (ifp), und beim Journalistenprogramm der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) tätig.

Seit 2014 ist Sascha Borowski Mitglied im Deutschen Presserat, seit 2017 dort stellvertretender Vorsitzender eines Beschwerdeausschusses.

Artikel von Sascha Borowski

2019MX-5_Machine_Grey_(10).jpg
2 Bilder
Mazda MX-5

So fährt sich der neue Mazda MX-5 mit 184 PS

Mazda hat seinen MX-5 überarbeitet. Wie sich der leichte Roadster mit jetzt 184 PS fährt, haben wir auf einer der spektakulärsten Gebirgsstrecken Europas getestet.

Mordfall Ursula Herrmann
Eching

Ursula Herrmann: Chronologie eines mysteriösen Verbrechens

Die Entführung und der Tod von Ursula Herrmann aus Eching 1981 beschäftigen noch immer die Justiz. Heute fiel das nächste Urteil. Eine Chronologie des Falles.

Betreiber von offenen und freien WLAN-Netzwerken müssen unter Umständen für mögliche Urheberrechtsverletzungen haften. Foto: Julian Stratenschulte
Kommentar

Freie Fahrt für freies Wlan - gut so!

Betreiber von Wlan-Hotspots können aufatmen. Der Bundesgerichtshof hat die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung bestätigt - ein wichtiges Signal.

herz_aus_gold_foto_jan-pieter_fuhr_7800.jpg
Augsburg

Freilichtbühne: Ovationen für Fugger-Musical "Herz aus Gold"

Welt-Uraufführung für "Herz aus Gold" auf der Augsburger Freilichtbühne: Bei besten Bedingungen feierte das Fugger-Musical am Samstag in Augsburg Premiere.

Fernsehen

„Ein starker Auftritt“

Der Augsburger Michael Rauscher landet in der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ auf dem dritten Platz. Wie die Jury ihn bewertete

_MG_8322.JPG
Digital-Kongress

Das war das Newscamp 2018 in Tweets

Beim Newscamp 2018 in Augsburg haben rund 400 Medienmacher über digitale Trends diskutiert. Der Kongress in Tweets.

Klaas Heufer-Umlauf am Schreibtisch des neuen "Late Night Berlin"
TV-Kritik: ProSieben

Late Night Berlin mit Klaas Heufer-Umlauf hat noch Luft nach oben

Am Montag präsentierte sich Klaas Heufer-Umlauf erstmals als Late-Night-Talker auf ProSieben. Wie machte er sich bei "Late Night Berlin"? Unsere Kritik.

usage__laptop-indoor-warm2.jpg
Video
Neue Webseite

Herzlich willkommen auf unseren neuen Seiten!

Ob mobil oder auf Ihrem PC: Die Augsburger Allgemeine und ihre Heimatausgaben präsentieren sich online jetzt noch schneller, übersichtlicher und moderner.

k12035756.jpg
Kommentar

Datenschutz ja - aber bitte für alle gleich!

Europa sorgt dafür, dass Firmen künftig sorgfältiger mit Kundendaten umgehen müssen. Doch die strengeren Regeln bergen auch eine große Gefahr. Ein Kommentar.

Sinnvolles Mittel gegen Hetze im Netz oder Zensur? Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz sorgt für eine hitzige Debatte. Foto: Jens Büttner
Kommentar

Das neue Lösch-Gesetz ist gut gemeint und schlecht gemacht

Dass wir gegen den Hass im Netz vorgehen müssen, ist klar. Das dafür gedachte Netzwerkdurchsetzungsgesetz ist aber vor allem eines: schlecht gemacht.