Augsburger Allgemeine

Susanne Güsten

Korrespondentin Türkei

Treten Sie mit Susanne Güsten in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Susanne Güsten

Wieder einmal werden die deutsch-türkischen Beziehungen auf eine harte Probe gestellt.
Türkei

Warum der Botschafts-Anwalt in türkischer Haft sitzt

Er kümmerte sich um Fälle von nach Deutschland geflüchteten Asylbewerbern aus der Türkei. Ankara nennt es Spionage. Die Geschichte von Baki D.

Der türkische Präsident Erdogan hat in der deutschen Politik und Öffentlichkeit kein besonders gutes Ansehen. Doch auch deutsche Behörden machen Fehler.
Kommentar

Krise zwischen Berlin und Ankara: Beide Seiten machen Fehler

Deutschland und die Türkei haben kein gutes Verhältnis. Keine Seite versteht die andere - auch deutsche Behörden machen Fehler.

Bundesaußenminister Heiko Maas und sein türkischer Amtskollege Mevlüt Cavusoglu. Die Türkei möchte deutsche IS-Extremisten nach Deutschland abschieben.
IS-Kämpfer

Türkei schiebt zehn IS-Extremisten nach Deutschland ab

Die Türkei macht ihre Ankündigung wahr und schickt Dschihadisten in ihre Heimatländer zurück. Der erste deutsche IS-Kämpfer sollte Montag abgeschoben werden.

Türkische und russische Soldaten fahren mit Militärfahrzeugen nahe der syrischen Grenze. Die Türkei und Russland haben ihre erste gemeinsame Patrouille an derGrenze abgeschlossen.
Terrorgefahr

Türkei will gefangen genommene IS-Kämpfer nach Europa schicken

20 deutsche Islamisten sitzen bereits in Abschiebezentren, die Türkei will insgesamt 1300 IS-Kämpfer nach Europa ausweisen. Noch gibt es keine Lösung.

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (rechts) im Gespräch mit ihrer Kabinettskollegin Franziska Giffey (SPD).
Außenpolitik

AKK will auch deutsche Kampftruppen in Syrien

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer will in Syrien eingreifen. Internationale Partner reagieren zurückhaltend auf die Vorschläge der CDU-Chefin.

Rauch steigt über der syrischen Stadt Ras al-Ain auf, die zuvor durch die türkischen Streitkräfte bombardiert wurde. Trotz einer vereinbarten Waffenruhe schweigen im Norden Syriens nicht alle Waffen.
Syrien

Gefechte trotz Waffenruhe: USA und Türkei interpretieren Deal unterschiedlich

Im Nordosten Syriens hat sich trotz des Deals nicht viel verändert: USA und der Türkei legen die Einigung anders aus. Eine Beilegung des Konflikts scheint in weiter Ferne.

Eisige Atmosphäre herrschte beim Treffen zwischen US-Vizepräsident Mike Pence und dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan am Donnerstag in Ankara.
Syrien-Einmarsch

Erdogans Deal mit den USA steht auf unsicherem Fundament

USA und Türkei haben sich auf eine Waffenruhe in Syrien geeinigt. Doch Erdogans Deal mit Vizepräsident Mike Pence steht auf unsicherem Fundament.

Ein Mann schwenkt eine türkische Nationalflagge und feiert die Übernahme einer syrischen Provinz durch das türkische Militär.
Syrien

Ein Pakt mit Diktator Assad - warum tun die Kurden das?

Eine kurdische Miliz kontrolliert den Nordosten des Landes. Bis die verbündeten USA abziehen und die verfeindeten Türken angreifen. Plötzlich ist alles anders.

Rauchsäulen steigen nach einer Bombardierung durch türkische Streitkräfte auf der syrischen Seite der Grenze auf.
Analyse

Offensive in Syrien: Kriegsherr Erdogan droht Europa

Nach dem Beginn des Einmarsches türkischer Truppen in Syrien folgt die politische Eskalation. Der Präsident warnt die EU vor "offenen Toren" für Flüchtlinge.

Ein Soldat der "Freien Syrischen Armee", die von der Türkei unterstützt wird, beim Training an einem schweren Maschinengewehr. Am Mittwoch hat die Offensive in Nordsyrien begonnen.
Syrien

Die Türkei startet ihre Militäroffensive in Syrien

Die Türkei hat ihre angekündigte Offensive in Syrien gestartet, die sich gegen die Kurdenmiliz YPG richtet. Am Ende könnte das die Terrororganisation IS stärken.