Augsburger Allgemeine

Susanne Güsten

Korrespondentin Türkei

Treten Sie mit Susanne Güsten in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Susanne Güsten

Copy%20of%20P_1FT8VO.tif
Türkei

Lynchmob greift türkischen Oppositionschef an

Erdogan-Gegner machen der Regierung nach dem Angriff auf Oppositionschef Kemal Kilicdaroglu schwere Vorwürfe. Eine neue Gewaltwelle wird befürchtet.

Ekrem Imamoglu ist Mitglied der türkischen Republikanischen Volkspartei (CHP). Foto: Christine-Felice Röhrs
Türkei

Erdogan-Gegner übernimmt in Istanbul das Ruder

Die Nachzählung bestätigt eine knappe Mehrheit für Imamoglu. Aber die Regierungspartei AKP von Präsident Erdogan gibt noch nicht auf.

Nach Anschlägen in der Türkei: Wie die Veranstalter reagieren
Archäologie

Die Türkei will mit der Antike mehr Touristen anziehen

Um den Tourismus zu stärken, will die Türkei nun Ausgrabungen forcieren. Warum das nicht grundsätzlich gut für die Wissenschaft ist.

Copy%20of%20P_1FD4QS(1).tif
Istanbul

Ein Airport zieht um: Der neue Mega-Flughafen ist Erdogans ganzer Stolz

Am Wochenende geht der neue Flughafen in Istanbul in Betrieb. Er soll der größte der Welt werden. Lastwagen karren tausende Tonnen Material durch die Großstadt.

Copy%20of%20P_1FA0U9.tif
Türkei

Dreht sich der Wind?

Götterdämmerung am Bosporus: In Istanbul und der Hauptstadt Ankara verliert Präsident Erdogans Partei bei den Wahlen ihre jahrzehntelange Macht. Warum das die AKP extrem hart trifft

Recep Tayyip Erdogan hat seine islamisch-konservative Regierungspartei AKP zum Gewinner der türkischen Kommunalwahl erklärt. Foto: Lefteris Pitarakis/AP/
Türkei

Schlappe für Erdogan bei Kommunalwahlen - verliert er auch Istanbul?

Götterdämmerung am Bosporus: In Istanbul und der Hauptstadt Ankara verliert Erdogans Partei bei den Wahlen ihre jahrzehntelange Macht. Die AKP trifft das extrem hart.

Copy%20of%20P_1F371D(1).tif
Türkei vor der Wahl

Kommunalwahl in der Türkei: Eine Abstimmung gegen Erdogan?

Der Präsident konnte sich immer auf seine Anhänger verlassen. Doch bei den anstehenden Kommunalwahlen könnte sein Image als großer Sieger Kratzer bekommen.

Copy%20of%20P_1EG0L3.tif
Türkei

Wenn Kritik als Hochverrat gilt

Das Erdogan-Regime akzeptiert keine Kontrolle durch die Medien. Deswegen sitzen 135 Journalisten hinter Gittern. Jetzt will die Regierung außerdem durchsetzen, dass das Ausland nur noch genehme Korrespondenten entsendet

Erdogan macht Riad für die Tötung des Journalisten Jamal Khashoggi verantwortlich. Foto: Presidential Press Service
Türkei

Die Türkei akzeptiert keine Kontrollfunktion der Medien

Der Umgang der Türkei mit Journalisten sorgt für Empörung. Das hat auch Auswirkungen auf die offiziellen Reisehinweise für die Türkei.

dpa_5F9CB200B4B05544.jpg
Tourismus

Türkei droht kritischen deutschen Urlaubern mit Festnahme

Die Türkei will deutsche und türkischstämmige Reisende festnehmen lassen, die als Regierungsgegner gelten. Warum Tourismusexperten jetzt zur Vorsicht raten.