Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bahn: Züge rund um München fallen aus oder werden umgeleitet

Bahn
07.03.2020

Züge rund um München fallen aus oder werden umgeleitet

Auf der Bahnstrecke zwischen München und Nürnberg kam es am Samstagmorgen zu Beeinträchtigungen und Verzögerungen. Schuld war ein Notarzteinsatz. (Symbolbild)
Foto: Bernhard Weizenegger

Auf der Bahnstrecke zwischen München und Nürnberg kam es am Samstagmorgen zu Beeinträchtigungen und Verzögerungen. Schuld war ein Notarzteinsatz.

Wegen eines Notarzteinsatzes kam es am Samstagmorgen auf der Bahnstrecke zwischen München und Nürnberg zeitweise zur Umleitung des Fernverkehrs. "Gegen acht Uhr war die Strecke wieder frei, wir haben aber noch Verspätungen", sagte ein Sprecher der Bahn am Morgen. Zuvor wurden Fernverkehrszüge über Donauwörth umgeleitet. Der Halt in Ingolstadt entfiel.

Verzögerungen von durchschnittlich 45 Minuten

Das führe im Schnitt zu einer Verzögerung von 45 Minuten, sagte der Sprecher. Reisende von und nach Ingolstadt sollten den Regionalverkehr nutzen. Die S-Bahn der Linie 2 war zwischen Allach und Dachau unterbrochen. Hier gab es einen Ersatzverkehr. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.