Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona-Pandemie: Geburtsmediziner fordern, Schwangere gegen Corona impfen zu lassen

Corona-Pandemie
11.05.2021

Geburtsmediziner fordern, Schwangere gegen Corona impfen zu lassen

Schwangere können sich bislang nur in Ausnahmefällen gegen das Coronavirus impfen lassen. Führende Geburtsmediziner fordern, dass mehr Schwangere eine Corona-Impfung bekommen.
Foto: Caroline Seidel, dpa

Plus Sollen Schwangere eine Corona-Impfung erhalten? Führende Geburtsmediziner und Immunologen sprechen sich stark dafür aus. Doch die Stiko zögert noch - wegen fehlender Daten.

Covid-Erkrankung oder Impfung - wo liegt in der Corona-Krise für Schwangere das größere Risiko? Die Unsicherheit unter werdenden Müttern ist enorm. Der Ulmer Geburtsmediziner Dieter Grab spürt das hautnah - in seiner Sprechstunde, genauso wie auch privat. Zuletzt hat er seine Tochter durch ihre Schwangerschaft begleitet. "Die Impfkampagne schreitet immer weiter voran", sagt der Arzt. "Und Schwangere fragen sich: Schadet die Impfung mir und meinem Kind? Oder schadet eher die Covid-Erkrankung?"

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.