Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Ingolstadt: Von der Frau zum Mann: Die Geschichte einer außergewöhnlich normalen Beziehung

Ingolstadt
17.05.2021

Von der Frau zum Mann: Die Geschichte einer außergewöhnlich normalen Beziehung

Amelie und Jan in ihrer gemeinsamen Wohnung in Ingolstadt. Der 33-Jährige wurde als Frau geboren und entschied sich für eine Transition zum Mann – mit Hormontherapie und zwei Operationen.
Foto: Anna Katharina Schmid

Plus Als sich Amelie und Jan kennenlernten, befand er sich in der Transition von Frau zu Mann. Das spielt bis heute keine Rolle in ihrer Beziehung.

Sie haben ein Foto von ihrer ersten Begegnung, ein Polaroid. Beide tragen Sonnenbrillen und lachen auf dem Bild, auf Amelies Lippen glänzen Regenbogenfarben. Es ist nur ein flüchtiges Treffen über gemeinsame Freunde gewesen, doch beide erinnern sich gut daran. „Da war ich gerade zwei Wochen auf Testosteron“, erzählt Jan und schaut auf das kleine Polaroid. Es ist erst der Beginn seiner Transition zum Mann, einem Weg mit Tiefpunkten, unzähligen Dokumenten, doch einem klaren Ziel am Ende.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.