Newsticker

Söder stellt längere Beschränkungen in Corona-Krise in Aussicht
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Lkw überrollt Fußgänger (87) - tot

München

18.02.2020

Lkw überrollt Fußgänger (87) - tot

Bei einem Unfall starb ein 87-Jähriger. Die Münchner Polizei hat den Unfall aufgenommen.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein Mann ist nach einem Unfall in München gestorben. Der 87-Jährige wollte die Fahrbahn zwischen wartenden Autos überqueren als eine Ampel auf Grün schaltete.

Ein 87 Jahre alter Mann ist am Dienstag im Münchner Stadtteil Obergiesing von einem Lkw überrollt worden, der Mann starb im Krankenhaus. Der 49-Jährige Fahrer fuhr nach Angaben der Polizei auf der Tegernseer Landstraße stadtauswärts und hielt aufgrund des Verkehrs rund 30 Meter vor der Kreuzung zur Candidstraße.

Ein 87-jähriger Fußgänger wollte laut dem Polizeibericht die Fahrbahn zwischen den haltenden Fahrzeugen überqueren, währenddessen schaltete die Ampel an der Kreuzung auf Grün. Der Lkw fuhr an und soll den Fußgänger erfasst haben, der stürzte und überollt wurde. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dort starb der 87-Jährige.

Der Fahrer stand nach Angaben der Beamten unter Schock, laut Polizei sind in dem Fall noch umfangreiche Ermittlungen nötig. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren