Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
UN-Generalsekretär Guterres befürchtet Ausweitung des Krieges in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: Raubüberfall auf Edeljuwelier Chopard: Identität der Täter geklärt

München
26.03.2014

Raubüberfall auf Edeljuwelier Chopard: Identität der Täter geklärt

Die Täter, die im Februar einen Edeljuwelier in der Münchner Maximilianstraße überfallen hatten, wurden nun identifiziert.
2 Bilder
Die Täter, die im Februar einen Edeljuwelier in der Münchner Maximilianstraße überfallen hatten, wurden nun identifiziert.
Foto: Marc Müller, dpa

Bei dem Überfall auf das Schmuckgeschäft Chopard in der Münchner Innenstadt wurden Mitte Februar vier Männer festgenommen. Nun konnte die Identität der Täter geklärt werden.

Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei den Männern um vier Rumänen, die zur Tatzeit 17 bis 21 Jahre alt waren. Am 12. Februar waren sie maskiert in das Schmuckgeschäft in der Münchner Maximilianstraße eingestiegen und hatten Uhren und Schmuck im Wert von rund 200.000 Euro geklaut.

Die Polizei hatte die Verdächtigen damals gleich nach dem Überfall gefasst. Bei der Festnahme hatten sie jedoch keine Papiere bei sich und gaben an, zwischen 14 und 16 Jahre alt zu sein.

Intensive Ermittlungen hätten nun dazu geführt, dass die Identität der Täter geklärt werden konnte. Die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall dauern noch an. (AZ)

Raubüberfall bei Chopard: Steckt die Pink-Panther-Bande dahinter? 

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.