Newsticker
Inzwischen mehr als zehn Millionen Corona-Impfungen in Bayern
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Pandemie: Ausbildung in Gefahr: Die Corona-Krise trifft jüngere Schüler härter

Pandemie
10.07.2020

Ausbildung in Gefahr: Die Corona-Krise trifft jüngere Schüler härter

Wie geht es nach den Prüfungen weiter? Das ist die große Frage. Denn die Corona-Krise wirbelt die Pläne vieler junger Menschen durcheinander.
Foto: Armin Weigel, dpa

Plus Lange Zeit konnten sich Realschüler aussuchen, wie es nach dem Abschluss weitergeht: Lehre oder weiter in die Schule? Die Corona-Krise könnte sie einschränken.

Rund 37.000 Realschüler in Bayern stehen vor einer wichtigen Entscheidung: Pause, Ausbildung oder doch länger in die Schule gehen? Gerade sind Abschlussprüfungen. Wie schon viele Jugendliche vor ihnen stellen sie sich diese Frage, nur heuer ist vieles anders. Die Corona-Krise wirbelte die Pläne vieler Menschen durcheinander. Aber auch die Pläne derjenigen, die gerade erst ins Berufsleben starten möchten? Nein, sagt der Realschullehrerverband. Es sind vielmehr die Jüngeren, die das Nachsehen haben könnten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.