Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Verteidigungsministerin Lambrecht erstmals seit Kriegsbeginn in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Würzburg: Erpressung statt Liebe - Mann zockt Facebook-Bekannte ab

Würzburg
11.09.2018

Erpressung statt Liebe - Mann zockt Facebook-Bekannte ab

Eine Facebook-Bekanntschaft hat für eine Frau aus dem Kreis Würzburg ein böses Ende genommen. Ein Mann erpresste sie mit Intimfotos - sie verlor mehr als 3000 Euro.
Foto: Dominic Lipinski/PA Wire, dpa

Eine Frau ist in Unterfranken auf eine trügerische Internetbekanntschaft hereingefallen. Ein Mann erpresste sie mit Intimfotos und sie zahlte ihm 3000 Euro.

Erst flirteten sie im Internet, dann erpresste er sie mit intimen Fotos. In Unterfranken ist eine Frau auf eine Facebook-Bekanntschaft hereingefallen und hat so mehr als 3000 Euro verloren.

Der Unbekannte habe zunächst in dem sozialen Netzwerk eine Liebesbeziehung mit der Frau aus dem Landkreis Würzburg aufgebaut und sich schließlich ihre Adresse nennen lassen, damit sie einen Koffer für ihn annimmt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Aus Flirt wird Erpressung: Polizei warnt vor Masche

Statt des Koffers aus der Türkei erhielt die Frau allerdings eine Rechnung über mehr als 3000 Euro. Als sie sich weigerte, das Geld zu zahlen, erpresste sie der Mann mit intimen Fotos, die sie ihm zuvor geschickt hatte. Außerdem drohte er ihr auch Gewalt an. Deshalb überwies die Frau schließlich das Geld.

Dass Unbekannte im Internet Liebe vorgaukeln und ihre Opfer schließlich mit Nacktfotos erpressen, ist der Polizei zufolge eine häufig angewendete Masche.

Die Täter geben sich bei diesem sogenannten Romance Scamming mit gestohlenen Bildern gern als Architekten, Ingenieure oder Ärzte aus und machen dabei einen seriösen Eindruck. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.