1. Startseite
  2. Bayern
  3. Zu Wochenbeginn wird es warm - und wenig weihnachtlich

Wetter

15.12.2019

Zu Wochenbeginn wird es warm - und wenig weihnachtlich

Nach zwischenzeitlichem Kälteeinbruch wird es zu Beginn der dritten Adventswoche warm. Augsburger Weihnachtsmarktbesucher müssen oder dürfen ihren Glühwein also im Sonnenschein trinken.
Bild: Patrick Seeger, dpa (Archiv)

Augsburg und Umgebung drohen warmes Vorweihnachts-Wetter: Mit Temperaturen jenseits der Zehn-Grad-Marke dürfte zu Wochenbeginn kaum Weihnachtsstimmung aufkommen.

Es könnte ein böses Omen für Weihnachten sein: Die dritte Adventswoche beginnt mit warmen Temperaturen - zumindest für Dezemberverhältnisse. Bis Wochenmitte bleiben die Tageshöchstwerte im zweistelligen Bereich - Weihnachtsstimmung dürfte auf den zahlreichen Weihnachtsmärkten in Augsburg und der Region also kaum aufkommen. Immerhin: Es bleibt weitgehend trocken.

Wetter in Augsburg und Umgebung: Dritte Adventswoche beginnt warm

Nach dem warmen Sonntag mit Höchstwerten von 14 Grad wird es auch zu Wochenanfang lau: Laut Wetterkontor liegen die Tageswerte zwischen 8 und 11 Grad, in der Nacht zu Dienstag sinken die Temperaturen auf 2 Grad. Böen, wie sie noch am Wochenende über Augsburg hinwegfegten, sind am Montag nicht zu erwarten. Stattdessen kommt zeitweise sogar die Sonne heraus.

Noch wärmer wird es am Dienstag: Die Temperaturen klettern von 9 Grad am Morgen auf 13 Grad am Nachmittag. In der Nacht wird es mit 4 Grad frostig. Zwischenzeitlich lässt sich auch die Sonne blicken. Am Mittwoch bleiben die Werte auf hohem Dezember-Niveau: Bei starker Bewölkung erreichen die Temperaturen 11 Grad am Tag und 3 Grad in der Nacht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Gibt es dieses Jahr weiße Weihnachten in Augsburg?

Eine Woche vor Beginn der Feiertage deutet also wenig darauf hin, dass die Augsburger mit weißen Weihnachten beschert werden. Der Ausblick von Wetterkontor zeigt: Zumindest bis zum Vierten Advent bewegen sich die Temperaturen weiterhin um die 10-Grad-Marke. Zudem drohen ab Freitag Regenschauer.

Der zwischenzeitliche Kälteeinbruch in der vergangenen Woche hatte die Hoffnungen auf weiße Weihnachten genährt. In den vergangenen Jahren hatten die Temperaturen zum Fest in Augsburg allerdings meist über der Null-Grad-Marke gelegen.

Vorweihnachts-Wetter: Auch im Rest Bayerns wird es warm

Auch die anderen Regionen Bayerns müssen sich auf eine warme Vorweihnachtswoche einstellen: Am Montag liegen die Werte zwischen 8 Grad in der Oberpfalz und 13 Grad im Allgäu. Am Dienstag erreichen München, das Allgäu und Teile des Alpenrandes sogar 15 Grad. Auch der Mittwoch bleibt bayernweit warm: Die Werte liegen zwischen 8 Grad in Franken und der Oberpfalz und 14 Grad am Alpenrand.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren