Newsticker
Zahlreiche Angriffe in Süd- und Ostukraine gemeldet
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Lesetipp: Wie Covid-Erkrankte aus der Region mit Langzeitfolgen kämpfen

Lesetipp
19.12.2021

Wie Covid-Erkrankte aus der Region mit Langzeitfolgen kämpfen

Vor allem Müdigkeit und Konzentrationsschwächen machen den Corona-Erkrankten noch Monate später zu schaffen.
Foto: Oliver Killig, dpa

Plus Covid endet oft nicht mit der Genesung. Spätfolgen wie Müdigkeit und Konzentrationsschwäche können noch lange nach der Erkrankung auftreten. Vier Genesene erzählen, wie es ihnen ergangen ist.

Sie können sich nicht konzentrieren, bekommen schwer Luft, sind erschöpft: Wer an Covid 19 erkrankt, hat oft mit Spätfolgen zu kämpfen. Studien zufolge sind 10 bis 20 Prozent der Corona-Genesenen von Spätfolgen betroffen – unabhängig davon, ob der Verlauf mild oder schwer war. Die Symptome können unterschiedlich lang auftreten. Es können Wochen sein, Monate oder ein ganzes Jahr. Hier berichten Genesene über ihre Erfahrungen:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.