1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Anton Kapfer steht hohe Ehrung als Chorleiter bevor

Gesangverein Höchstädt

06.05.2013

Anton Kapfer steht hohe Ehrung als Chorleiter bevor

Anton Kapfer

Orchester hatte noch nie so viele aktive Mitglieder

Höchstädt Bei der Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Höchstädt dankte Vorsitzender Erwin Rieder den Mitgliedern und Leitern des Männerensembles und des Orchesters für ihren engagierten und erfolgreichen Einsatz bei den zahlreichen Proben und Aufführungen. Mit besonderer Freude kündigte er an, dass Anton Kapfer für seiner 40-jährige Arbeit als Chorleiter beim Konzert „Binswanger Frühling“ offiziell vom Vorsitzenden der Chorverbandes im Kreis Dillingen, Günther Durner, geehrt wird.

In St. Blasien im Markgräfler Land

Als besondere Höhepunkte der Auftritte des Männerensembles nannte Chorleiter Anton Kapfer die Mitgestaltung der eindrucksvollen Feier zum Gedenken an die Deportation jüdischer Bürger in Buttenwiesen und die Gottesdienstgestaltung in der Basilika in St. Blasien bei einer Kulturfahrt des Männerensembles im Markgräfler Land. Insgesamt absolvierte das Männerensemble 28 Proben und 13 Auftritte bei Konzerten, Festakten oder Gottesdiensten.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Chorleiter Kapfer stellte heraus, dass das Männerensemble erfreulich viel Einsatz und Idealismus und Freude am Singen und an neuem Liedgut zeige.

Rudi Waschke berichtete über die Arbeit und Auftritte der Orchestervereinigung. Bei wöchentlich stattfindenden Proben und zusätzlichen Probenwochenenden bereitete Orchesterleiter Werner Bürgle das Orchester insbesondere auf das Adventskonzert zusammen mit dem Wertinger Liederkranz in der Wertinger Bethlehem-Kirche und das gemeinsame Frühjahrskonzert mit dem Männerensemble Höchstädt- Binswangen in der Schlosskapelle Höchstädt vor. Die hohe Qualität des Orchesters und der Einsatz von W. Bürgle zog erfreulicherweise auch neue junge Orchestermitglieder an, sodass das Orchester noch nie so viele Mitglieder hatte wie zurzeit. Auch die Mitwirkung bei Orchestermessen des Kirchenchores Höchstädt und die musikalische Gestaltung verschiedener Festveranstaltungen sind eine Bereicherung des kulturellen Lebens in Höchstädt.

Robert Meier stellte die korrekte Kassenführung vor. Leider sind die Einnahmen rückläufig.

Persönliche Werbung von Mitgliedern

Um auch in Zukunft als aktiver Verein erfolgreich zu bestehen, wurden die Anwesenden der Versammlung aufgerufen, sich für die persönliche Werbung von neuen aktiven und auch passiven Mitgliedern einzusetzen und Ideen für Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen einzubringen.

Für den Kontakt und die Geselligkeit sind wieder ein Vereinsausflug und die traditionellen Monatstreffen geplant. (pm)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren