Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Bächingen/Medlingen: Wie zwei Jäger aus dem Landkreis ein Rehkitz retten

Bächingen/Medlingen
12.06.2021

Wie zwei Jäger aus dem Landkreis ein Rehkitz retten

Jürgen Riß und Michael Moosdiele kümmern sich liebevoll um ihren Schützling.
Foto: Laura Mielke

Plus Immer wieder sterben Rehkitze, weil sie bei der Heumahd übersehen werden. Das Kitz Felix hatte Glück: Dank zweier Bächinger Jäger.

Bei der Wiesenmahd hört man immer wieder von Wildunfällen, denn Rehgeißen verstecken ihre Jungen im hohen Gras der Felder. Wird dann gemäht, ducken diese sich instinktiv, anstatt zu fliehen. In den meisten Fällen betrifft das eher die Jungtiere. Im Fall eines kleinen Rehwaisen war es anders.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.