Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Binswangen: Was ein Binswanger mit seinen Turmfalken erlebt

Binswangen
11.07.2019

Was ein Binswanger mit seinen Turmfalken erlebt

Turmfalken haben in Gottfried Rigels Geschäftshaus in Binswangen genistet. Der erste Jungvogel ist bereits ausgeflogen, dieser zögert noch.
Foto: Brigitte Bunk

Bei Gottfried Rigel in Binswangen haben erstmals Greifvögel genistet. Jetzt sind die Jungvögel flügge.

Einen guten Start ins Erwachsenenleben wünscht der Binswanger Gottfried Rigel einem jungen Turmfalken, der kurz vor dem Abflug steht. Ebenso seinem Geschwisterchen, das erstmals das Nest verlassen hat und auf einem nahe gelegenen Dach wartet. Die Eltern, die in Rigels Haus in der Hauptstraße genistet haben, sitzen auf einem hohen Baum in der Nähe, wenn sie sich nicht gerade auf die Jagd machen, um ihre Jungen zu füttern. Die Greifvögel ernähern sich vor allem von Mäusen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.