Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Comeback der Weiblichkeit

08.10.2009

Comeback der Weiblichkeit

Dillingen (pm) - Die kalte Jahreszeit wird heiß. Die Mode der 40er Jahre ist in diesem Winter begehrter denn je: Wadenlange Kleider, betonte Taillen, romantische Details. Die Weiblichkeit feiert ein Comeback auf der Bühne der DLG Mode 09. Zu den sogenannten "Key Pieces" gehören aber auch rockige und knallige Stilelemente, die die Besucher der Modenschau am Donnerstag, 22. Oktober, in einer ganz außergewöhnlichen Show erleben. Neben den Profimodels zeigen auch die Teilnehmer des Free Catwalk "White & Night" ein Outfit auf dem Laufsteg. Bewerbungen werden noch bis 15. Oktober angenommen.

Die betont feminine Mode für die kommende Saison ist vor allem ein Spiel mit starken Einzelteilen, die zu unterschiedlichen Looks zusammengestellt werden. Hier wirkt die Mode sehr klassisch, die Basis ist aber das "Casual-Feeling", das ein neues, sehr modernes Modeempfinden zeigt. Das bedeutet, dass alles, auch strenge und klassische Formen, immer sportiv "gebrochen" werden.

"Strukturierend wirkt dabei die Farbe", so Angelika Famulla von Da Vinci am Basilikaplatz in Dillingen. Dunkle, Ton-in-Ton-Kombinationen, bei denen tiefe Schwarz-Blautöne eine Hauptrolle spielen, dazu grafisches Weiß, Smaragd oder Granatapfel. Auch helle Steintöne in Grau- oder Grünschattierungen werden miteinander kombiniert. Das wirkt soft und wird vor allem in Strick, Jersey oder weichem Flanell umgesetzt. Die Farbe Grün in einer Palette von "Moos" bis "Pistazie" und kombiniert mit Samt ist die Überraschung der Saison. Und auch "Mann" trägt Farbe.

Männermode geprägt vom stillen Luxus

Comeback der Weiblichkeit

Die Männermode ist geprägt von "stillem Luxus", der sich auf hochwertige Materialien konzentriert. In der Farbgebung herrschen neben klassischem Schwarz und Braun vor allem Beerentöne und ein starkes Violett vor", berichtet Jürgen Hertle von Hertle Mann und Mode aus Lauingen. Neben Freizeit- und Business-Looks wird Hertle bei der DLG Mode auch Mode für festliche Tage zeigen.

Für die Show am 22. Oktober im Dillinger Stadtsaal sind Karten im Mediencenter der Donau-Zeitung und bei den beteiligten Modefirmen zum Vorverkaufspreis von 12 Euro erhältlich. Im Eintrittspreis inklusive sind leckere Mix-Getränke als Welcome- und erstmals auch als Pausen-Drinks von der Bissinger Auerquelle und der Härtsfelder Familienbrauerei Hald, Snacks von Ültje, Jelly Belly Beans und Magazin-Ausgaben von "Maxi" und "Country".

Bei der rund eineinhalbstündigen Modenschau werden Kollektionen der Firmen Da Vinci, Karins Wäschemoden, Heaven 45, Gromes-Optic, Erwin Müller, Jacob Schmuck (alle Dillingen), Hertle Mann und Mode (Lauingen) und Bucher Braut-Moden (Gundelfingen) gezeigt. Für das Styling sind Friseur Helmut Dunkl und die Parfümerie Giffel verantwortlich.

Weitere Kooperationspartner sind Auto Wagenblast (Heidenheim), Eisen-Fischer (Nördlingen), Elidur Glaskultur - eine Marke der GVD, Roch-Druck, Feha Büro-Technik, das Stadthotel Convikt (alle Dillingen) und Datentechnik Langer aus Höchstädt. Weitere Partner sind Goldwell und Nicowa. Telefonische Kartenreservierungen sind möglich unter: 09071/705590.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren