1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Dafür gibt es im Landkreis Geld vom Staat

17.06.2019

Dafür gibt es im Landkreis Geld vom Staat

Städteförderprogramm ist aufgestellt

Das Bayerische Städtebauförderungsprogramm 2019 ist aufgestellt. Landtagsabgeordneter Georg Winter freut sich dabei laut Pressemitteilung sehr über die Förderungen im Stimmkreis. Für den Landkreis Dillingen sind folgende Jahresraten seitens der Regierung an die Gemeinden eingeplant: Aislingen 30000 Euro, Buttenwiesen 180000 Euro, Wertingen 30000 Euro. In vielen Kommunen sei eine integrierte Stadtentwicklungsplanung bereits bewährte Praxis, erläutert Winter.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Vor allem integrierte städtebauliche Entwicklungskonzepte (ISEK) hätten sich aufgrund ihres hohen Gebietsbezuges als geeignetes Mittel zur Umsetzung integrierter Ziele und Maßnahmen erwiesen. So auch beispielsweise im Markt Aislingen, der mitten im Programm für integrierte städtebauliche Entwicklungskonzepte steckt und nun vom Bayerischen Städtebauförderungsprogramm 30000 Euro erwarten darf und mit den Planungen von ortsentwickelnden Maßnahmen beginnen kann. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren