Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Die Höchstädterin Ramona Bernhard ist "Miss Mai" im Playboy

Playboy

16.04.2015

Die Höchstädterin Ramona Bernhard ist "Miss Mai" im Playboy

Ramona Bernhard aus Höchstädt hat sich für den Playboy ausgezogen. Die 26-Jährige ist nicht nur für das Männermagazin ein gefragtes Model.

Blondes, langes Haar. Strahlende grüne Augen. Ein bezauberndes Lächeln und beneidenswerte Maße. Ramona Bernhard ist das, was sich wohl viele Männer unter einer Traumfrau vorstellen. Und jetzt können alle die Höchstädterin in ihrer ganzen Pracht bewundern. Die 26-Jährige ist „Miss Mai“ in der aktuellen Ausgabe des Männermagazins Playboy. Sie ist auf mehreren Seiten abgebildet – nackt, erotisch und sinnlich. Gemacht wurden die Aufnahmen auf der Insel Kreta. Ramona Bernhard erzählt: „Anfangs dachte ich mir, es macht mir nichts aus, mich auszuziehen. Aber dann war es schon ein wenig anderes. Ich habe mich erst so hilflos gefühlt.“ Als sie dann aber warm geworden sei, hätte sie am liebsten gar nicht mehr aufhören wollen.

Playmate Ramona Bernhard: Ihr Partner ist auch ihr Manager

Die gelernte Krankenschwester wohnt mit ihrer Familie in Höchstädt. Zur Modelkarriere ist sie über ihren jetzigen Manager und Partner Oliver Burghart gekommen. Der gebürtige Lauinger, der eine Agentur in Stuttgart hat, sah in ihr Potenzial und machte ihr das Modelleben schmackhaft. Und der Erfolg der hübschen Blondine gibt dem Manager recht. Schon nach ihrem ersten Catwalk kamen erste Anfragen für Fotoshootings. Ramona Bernhard ist gebucht für Automarken wie Kia oder Mini, sie posiert aber auch für die Modekette AWG. Einer ihrer größten Aufträge, die sie in den vergangenen Monaten an Land gezogen hat, ist etwas ganz Besonderes für die Hundebesitzerin: Sie ist das neue Gesicht der weltweit anerkannten Tierschutzorganisation „Sea Shepard“, für die schon Pamela Anderson vor der Kamera stand. Im Interview im Februar mit unserer Zeitung sagte die 26-Jährige: „Ich bin gespannt, was alles auf mich zukommt.“

Jede Menge. Denn seit heute können alle sie und ihren Körper im aktuellen Playboy sehen. „Ich habe mich beworben und wurde zum Casting eingeladen. Da haben sie mir eigentlich gesagt, dass es sehr lange dauert, und plötzlich kam der Anruf, dass es in zwei Wochen losgeht“, erzählt sie. Entstanden sind freizügige, sexy Bilder am Strand – die alle nun sehen können. Gestern Vormittag sagte Ramona Bernhard: „Momentan ist es noch ein komisches Gefühl, aber ich wollte es so, und meine Familie und mein Freund sind alle super stolz auf mich.“

Details aus ihrem Liebesleben

Interviews, in denen auch Details aus ihrem Liebesleben geschildert werden, seien für sie doch befremdlich. „Es wird vieles zerstückelt, aber meine Familie weiß genau, wie es ist.“ Wie es für die sie weitergeht, ist klar: So, wie immer, sagt sie. „Ich bin weiterhin Krankenschwester, und das auch gerne. Ich will aber schon versuchen, Playmate des Jahres zu werden“, so die 26-Jährige. Die „Playmates“, die zwölf Frauen, die jeden Monat im Magazin blankziehen, können Ende des Jahres um diesen Titel kämpfen. Viele von ihnen starteten große Karrieren danach.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren