Newsticker
Russland: 959 ukrainische Kämpfer haben sich bisher in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Dillingen: „Ein Stück Kindheit kehrt zurück“

Dillingen
13.07.2019

„Ein Stück Kindheit kehrt zurück“

Magische Momente in der Königstraße: Otto Dacapo (links) und sein Kompagnon verzauberten Kinder und Eltern beim Straßenkünstlerfest.
3 Bilder
Magische Momente in der Königstraße: Otto Dacapo (links) und sein Kompagnon verzauberten Kinder und Eltern beim Straßenkünstlerfest.
Foto: Veh

Weil Dillingen erneut Glück mit dem Wetter hat, lockt das Straßenkünstlerfest wieder Tausende von Besuchern in die Königstraße. Ein Auftritt ist der Hammer, und eine andere Nummer macht Kindern und Eltern gleichermaßen glücklich.

Irgendwie komisch. Für einen Augenblick ist es still in der Königstraße, denn Otto Dacapo, so der Künstlername des Allgäuers, kündigt Scharen von Kindern an, dass gleich Seifenblasen in die Luft steigen werden. Dann tauchen er und sein Kompagnon mit Stäben in die Lauge ein, und schließlich fliegen Hunderte dieser kunstvollen Gebilde in den Abendhimmel. „Ich habe keine Botschaft, die Buben und Mädchen sollen nur Spaß haben“, sagt Dacapo, der eigentlich Otto Weizenegger heißt und aus Leutkirch stammt. Und nicht nur die Kinder haben richtig Spaß, sondern auch die Eltern. „Das ist einfach schön, ein Stück Kindheit“, sagt die Dillingerin Sonja Pammer, während ihre Töchter Hannah und Mia fasziniert das Spektakel verfolgen. Es ist nur eine von vielen Szenen beim Straßenkünstlerfest, das am Samstagabend erneut Tausende von Besuchern nach Dillingen lockt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.