Newsticker
Vizekanzler Scholz rechnet mit Lockdown-Verlängerung um zwei Wochen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Frau flieht in Lauingen vor der Polizei - und schlägt zu

Lauingen

11.12.2020

Frau flieht in Lauingen vor der Polizei - und schlägt zu

Die Polizei verfolgte in Lauingen eine Autofahrerin.
Bild: Julian Leitenstorfer/Symbolbild

Auch eine rote Ampel konnte eine 51-Jährige auf ihrer Flucht vor der Polizei zuerst nicht stoppen. Danach musste ein Beamter ins Krankenhaus.

Die Dillinger Polizei wollte am Donnerstag um 15.50 Uhr eine 51-jährige Autofahrerin kontrollieren. Diese war mit einem schwarzen Seat Leon im Bereich Dillinger Straße/Unteres Brunnenthal unterwegs. Doch statt anzuhalten, fuhr die Frau einfach weiter. Sie ignorierte dabei eine Rotlicht zeigende Ampel und überholte rücksichtslos mehrere Verkehrsteilnehmer.

Die Polizei konnte die Frau im Bereich des Unteren Brunnenthals stoppen. Doch da schlug die Frau auf einen Beamten ein und verletzte ihn so schwer im Gesicht, dass der im Krankenhaus behandelt werden.

Die Dillinger Polizei sucht Zeugen

Die Polizei Dillingen bittet Verkehrsteilnehmer, die im Rahmen der Verfolgungsfahrt durch die Fahrerin des schwarzen Seat Leons gefährdet wurden, sich unter Telefon 09071/560 zu melden. (pol)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren