Verkehr

08.06.2018

Für mehr Sicherheit

Bei der offiziellen Freigebe der neuen Fußgängerinsel an der B 16 in Schwenningen im Bild von links: Christian Grandinger, Strabag; Jens Ehmke, Leiter des Staatlichen Bauamts Krumbach; Bürgermeister Reinhold Schilling, MdL Georg Winter, Raimund Berger, örtliche Bauleitung; Johann Kapfer von Kapfer Ingenieure, Dillingen, Planung und Oberbauleitung.
Bild: Weitershausen

Die Fußgängerinsel über die Bundesstraßemitten in Schwenningen wurde offiziell freigegeben

 Seit ein paar Tagen schon können die Schwenninger Bürger die B16 mit einem Gefühl von etwas mehr Sicherheit als bisher überqueren. Denn nachdem bereits vor rund zehn Jahren seitens der Bürger mehr Verkehrssicherheit bei der Querung der Bundesstraße eingefordert wurde, konnte nun nach zwei Jahren der Planung und Einholen der verkehrsrechtlichen Genehmigungen sowie einmonatiger Bauzeit die behinderten- und blindengerechte Fußgängerinsel in Höhe der Einmündung Dorfstraße offiziell freigegeben werden.

Für die Menschen in Schwenningen, vor allem die Schulkinder, bedeutet dieser Übergang einen Verbesserung der Verkehrssicherheit bei der Querung der wichtigsten Verkehrsachse im Landkreis, sagte Landtagsabgeordneter Georg Winter. Bürgermeister Reinhold Schilling stimmte ihm zu und dankte ihm in diesem Zusammenhang, dass die anteiligen Kosten der Gemeinde an der Maßnahme mit 50 Prozent seitens des Freistaates bezuschusst wurden.

So hatte von den Gesamtkosten über 120000 Euro das staatliche Straßenbauamt Krumbach 68000 Euro zu übernehmen, den Rest teilen sich jeweils zu Hälfte die Gemeinde Schwenningen und der Freistaat Bayern.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20AK%20Bild%20T%c3%bcrchen%20Kirche(1)(1).tif
Vorweihnachtszeit

Im Advent öffnen sich Lauinger Türchen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen