Newsticker

Nach Trumps Wahlkampfauftritt steigen die Corona-Fälle in Tulsa
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Glocke-Chef Daniel Stoiber kocht im Fernsehen

Höchstädt

26.05.2020

Glocke-Chef Daniel Stoiber kocht im Fernsehen

Glocke-Chef Daniel Stoiber (links) mit a.tv-Moderator Rolf Störmann im Riega-Kochclub bei der Aufzeichnung.
Bild: Stoiber/a.tv

Der Höchstädter ist exklusiv im Riega-Kochclub von a.tv zu sehen. Was er gekocht hat.

Kartoffel-Espuma, pochiertes Ei, Trüffel und ein wenig Blattspinat. Fertig ist die Vorspeise. Es folgt zum Hauptgang: Lammrücken, Fregola-Sarda-Pasta und Schrobenhausener Stangenspargel. Dieses leckere Gericht stellt für Daniel Stoiber, Inhaber und Küchenchef bei „Zur Glocke“ in Höchstädt, keine Schwierigkeit da. Der ausgezeichnete Koch weiß, was er kann. Und deshalb wurde er ausgewählt. Er ist einer von zwölf Profis aus der Region, die für den Augsburger TV-Sender a.tv kochen. „Gesucht werden Menschen, die etwas gut können oder herausstechen“, erzählt Stoiber.

Kochkurse auch im Restaurant in Höchstädt

So kam es, dass Moderator Rolf Störmann den Glocken-Chef zu sich einlud – und zwar in den Riega-Kochclub. Einmal im Monat zeigt ein anderer Koch sein Können. Moderator Störmann hilft mit, kommentiert und moderiert. Mal sind es ausgefallene, mal traditionelle Gerichte. Daniel Stoiber hat sich für die perfekte Mischung entschieden. „Zwei Stunden vor Drehbeginn haben wir uns erst besprochen, und dann habe ich live gekocht“, erzählt er. Weil er bei sich im Höchstädter Restaurant und Hotel ebenfalls immer wieder Kochkurse anbietet, habe es ihm nichts ausgemacht, dass er während des Bratens, Brutzelns und Herrichtens auch noch erklären musste. „Es hat Spaß gemacht und war einfach mal eine Abwechslung“, sagt Stoiber.

Corona-Krise: Stillstand in der Küche

Vor allem aber: Er durfte endlich wieder richtig kochen. Denn seit Ausbruch der Corona-Pandemie steht auch der Herd in der Glocke still. Stoiber: „Ich habe zwar jeden Tag für meine Familie gekocht, aber dann eher schnelle und einfache Gerichte und nichts Aufwendiges.“ Umso mehr habe er sich nun gefreut, dass es vergangene Woche wieder losging. Erst mit Öffnung des Biergartens und seit Montag wieder im Restaurant – wenn auch mit strengsten Auflagen, Hygieneregeln und weiteren Maßnahmen. „Ja, ich tue mir das an“, sagt er lachend. Er freue sich auf die Gäste, die Gäste freuen sich auf die Glocke, erzählt er.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Und natürlich fehle der Umsatz. Es sei zwar nun alles sehr viel umständlicher, aber die Toleranz und die Akzeptanz sei bei allen groß. Das erste Gericht, das er nach der Corona-Zwangspause vergangene Woche serviert hat: eine geschmorte Kalbshaxe. Er verzichte im Biergarten und im Restaurant aktuell auf Speisekarten, damit unnötiger Kontakt vermieden werde. Aufgrund der Abstandsregelung gebe es weniger Sitzplätze, auf die Toilette dürfe immer nur ein Gast – und Mundschutz und Hände desinfizieren sind sowieso Pflicht. Trotzdem: „Wir sind glücklich, dass wir öffnen können“, so Stoiber.

Abstand und Mundschutz im Restaurant

Auch bei der Aufzeichnung im Riega-Kochclub für a.tv sei es wegen der Corona-Krise anders als üblich abgelaufen. Statt zahlreichem Publikum haben „nur“ Frau Gabi und die zwei Kinder im Studio zugeschaut. Moderator Rolf Störmann konnte auch nicht mitkochen, er hielt Abstand. Und die VIP-Gäste, die das Spargel-Trüffel-Lamm-Gericht von Daniel Stoiber versuchten, bestanden dieses Mal aus Hygienemaßnahmen aus den Kochclub-Inhabern. „Es war ein wenig anders, aber trotzdem aufregend“, sagt der Höchstädter Küchenchef.

Aufgeregt sei er auch ein wenig vor der ersten Ausstrahlung. Diese gibt es am Donnerstag, 28. Mai, um 19.30 Uhr auf a.tv zu sehen – eine Premiere, auch für Stoiber. Einen ganzen Monat lang wird die Kochsendung mit ihm dann immer wieder im Augsburger TV-Sender zu unterschiedlichen Zeiten gezeigt. Das Wichtigste für den Glocke-Chef war aber: „Mein Essen hat allen geschmeckt.“

Am Donnerstag, 28. Mai, im TV

Die erste Ausstrahlung mit dem Höchstädter Glocke-Restaurantchef Daniel Stoiber wird am Donnerstag, 28. Mai, um 19.30 Uhr auf a.tv gezeigt. Weitere Sendetermine finden Sie auf unserer täglichen Wohin-heute-Seite oder im Internet unter www.augsburg.tv.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren