Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für die Türkei teilweise auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Glückwunsch, zehn Millionen Dollar!

Wertingen

20.08.2019

Glückwunsch, zehn Millionen Dollar!

Ein Betrüger hat in Wertingen angerufen.
Bild: Ulrich Weigel, Symbolbild

Da ruft ein Notar aus Toronto an und spricht von einer Lebensversicherung ohne Erben...

Ein Wertinger erhielt per Fax vergangene Woche eine Nachricht aus Toronto. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, teilte ihm ein Notar per Fax mit, er würde die Auszahlung einer Lebensversicherung eines Kunden betreuen, der nun über 9,8 Millionen US-Dollar vererben würde. Da kein näherer Angehöriger ausfindig gemacht wurde, habe man den Wertinger angeschrieben, da dieser den gleichen Nachnamen trage.

Der Anruf kam gar nicht aus Kanada

Der hilfsbereite Anwalt erklärte in seinem Schreiben, dass die Millionen unter ihnen zu gleichen Teilen aufgeteilt werden könnten, wenn er sich gleich melden würde. Der Wertinger erkannte jedoch den Betrugsversuch, schlug die Millionen aus und meldete sich stattdessen bei der Polizeistation in Wertingen. Die angegebene Faxnummer stammt laut Ermittlungen nicht aus Kanada, sondern aus Samoa. Bei einer Kontaktaufnahme wäre auf den Geschädigten eine horrend hohe Telefonrechnung zugekommen. (pol)

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Verletzte Stute in Landshausen: Mit "Nachtwache" auf Tätersuche

Prozess in Dillingen: Warum dieser Streit vor Gericht endet

Jugendlicher rastet aus und beißt Polizisten

Wie skrupellos Senioren in der Region abgezockt werden

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren