Newsticker
Das RKI meldet 774 Corona-Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 6,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Gundelfingen: Simon Bamberger will im Landkreis Dillingen Unerwartetes schaffen

Gundelfingen
13.05.2021

Simon Bamberger will im Landkreis Dillingen Unerwartetes schaffen

Simon Bamberger freut sich nach über 15 Jahren darauf, wieder in den Landkreis Dillingen zurückzukehren. Für das Familienunternehmen in Gundelfingen hat er viele Pläne im Gepäck: Er möchte soziale Nachhaltigkeit und integrierte Kultur in das Lebenswerk seines Vaters integrieren.
Foto: Tanja Ferrari

Plus Vor 15 Jahren hat Simon Bamberger die Heimat verlassen. Zurück kommt er nicht nur mit seiner Familie, sondern mit vielen Ideen für den Familienbetrieb in Gundelfingen im Gepäck.

Wenn Simon Bamberger über die Gundelfinger Professor-Bamann-Straße geht, spürt er Vorfreude. Vor 15 Jahren hat der gebürtige Gundelfinger seine Heimat verlassen. Zunächst geht es für das Studium nach München, dann mit der Jugendliebe weiter nach Konstanz. Dort möchte er die Kulturszene aufwirbeln und ein integriertes Kulturzentrum schaffen. Sein Vorhaben, einen Raum für die Überraschung und das Miteinander zu verwirklichen, scheitert. Nun kehrt Bamberger gemeinsam mit seiner Familie zurück in den Landkreis Dillingen, um den elterlichen Betrieb in Gundelfingen zu übernehmen. Im Gepäck hat der 33-Jährige viele Visionen und Ideen. „Ich packe gerne an – bin kreativ, und am Ende muss etwas herauskommen“, sagt er.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.