Newsticker
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Höchstädt: Grüne über B16-Nord: „Innerortslösung für Höchstädt der richtige Weg“

Höchstädt
20.11.2021

Grüne über B16-Nord: „Innerortslösung für Höchstädt der richtige Weg“

Die neue B16 im Norden von Dillingen endet vor Höchstädt (im Hintergrund) beim Kreisel in Steinheim.
Foto: Berthold Veh (Archiv)

Abgeordnete Eva Lettenbauer und Heidi Terpoorten vom Bund Naturschutz wollen sich in Berlin in Sachen B16-Nord für eine Überprüfung des Bundesverkehrswegeplans einsetzen.

In der Debatte um die B16 in Höchstädt sichern die Grünen-Landesvorsitzende Eva Lettenbauer und die Vorsitzende der Kreisgruppe des Bund Naturschutzes, Heidi Terpoorten, den Menschen in und um Höchstädt zu, sich weiterhin um sauberes Grundwasser, den Schutz landwirtschaftlicher Flächen vor zu viel Flächenverbrauch und um die Eindämmung von Verkehrslärm und Luftverschmutzung zu kümmern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.