Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Raser bei Syrgenstein gestoppt - Autofahrer gesucht

Syrgenstein

11.12.2020

Raser bei Syrgenstein gestoppt - Autofahrer gesucht

Die Polizei hatte am Donnerstagabend einen Einsatz bei Syrgenstein.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbol)

Ein Sattelzugfahrer hat einen 23-Jährigen bei Syrgenstein gestoppt, der trotz Überholverbot und riskant mehrere Wagen überholt hatte. Jetzt sucht die Dillinger Polizei noch einen Autofahrer.

Der 23-Jährige war am Donnerstag um 18.30 Uhr mit einem Transporter auf der Umgehungsstraße von Oggenhausen in Richtung Syrgenstein unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, überholte er dabei einen Sattelzug, obwohl er trotz Kurvenlage den Gegenverkehr nicht überblicken konnte. Ein entgegenkommender Autofahrer musste daraufhin eine Vollbremsung einleiten. Der überholte Sattelzugfahrer musste ebenfalls bis zum Stillstand abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden.

Anschließend überholte der Kleintransporter-Fahrer trotz Überholverbot zwei weitere Autos. Der Sattelzugfahrer konnte den 23-Jährigen aber einholen und anhalten. Er stellte den Mann zur Rede. Dieser gab an, eilige Lieferungen zu transportieren. Der Fahrer wurde anschließend von den mittlerweile hinzugerufenen Polizeibeamten zur Dillinger Polizeiinspektion gebracht. Dort ordnete die Staatsanwaltschaft Augsburg nach Rückfrage schließlich die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung an.

Der Fahrer des entgegenkommenden Autos, der eine Vollbremsung einleiten musste, wird gebeten, sich unter Telefon 09071/56-0 mit der PI Dillingen in Verbindung zu setzen. (pol)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren