Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Tote Frau in Dillinger See: War es ein Unfall?

Dillingen

29.01.2019

Tote Frau in Dillinger See: War es ein Unfall?

Eisflächen von Seen, die noch zugefroren sind, sind nicht sicher.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbol)

Am Sonntagabend ist eine Frau in einem Dillinger See gestorben. Die Polizei schließt sowohl ein Fremdverschulden als auch einen Suizid aus.

Bei der Frau, die am Sonntag tot aus einem Dillinger See geborgen wurde, geht die Polizei von einem tragischen Unglücksfall aus. Auf Nachfrage teilte das Polizeipräsidium Schwaben Nord mit, das sich die Hinweise auf einen Suizid nicht erhärtet haben.

Auch ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus. Wie berichtet, war die Frau am Sonntag auf der Eisfläche eines Sees bei Dillingen eingebrochen und konnte nur noch tot geborgen werden. (corh)

Die erste Meldung zu diesem Fall: Frau bricht bei Dillingen auf Eisfläche ein und stirbt

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren