1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Voilà: Es ist Wertinger Nacht

Freizeit

15.11.2018

Voilà: Es ist Wertinger Nacht

Am Freitag französisches Flair in der Zusamstadt

Von Las Vegas nach Frankreich: Die „Wertinger Nacht“ wandert durch die Welt. Während im vergangenen Jahr die schillernde US-Filmmetropole für die Wertinger Nacht Pate stand, heißt diesmal das Motto „Vive la France“, mit dem die Wirtschaftsvereinigung Wertingen am morgigen Freitag ab 17 Uhr wieder zahlreiche Besucher ins Städtle locken will. Vom Marktplatz bis zur Augsburger Straße, vom Schloss über die Martinskirche bis zur Gänsweid wird französisches Flair einziehen.

Bereits zum elften Mal findet die Wertinger Nacht statt, Veranstalter ist die Stadt Wertingen, die Organisation übernimmt die Wirtschaftsvereinigung. Der Partnerschaftsverein organisiert in Zusammenarbeit mit dem Radiomuseum einen deutsch-französischen Flohmarkt, außerdem gibt es französische Spezialitäten wie Kanapees. Weiter beteiligt sich das Jugendhaus, das sich in ein „gallisches Dorf“ verwandelt und Spiele für Jung und Alt anbietet.

Auch musikalisch werden französische Klänge zu hören sein: In der Stadtpfarrkirche gibt die Bläserphilharmonie der Stadtkapelle ab 18 Uhr ihr Konzert mit Werken französischer Komponisten. Um 20 Uhr erwartet die Besucher im Festsaal des Schlosses ein echtes Highlight: Die Chansonsängerin Cathérine Le Ray präsentiert ihr neues Programm „Von Paris in die Provence“. Der Eintritt ist frei wie bei allen Veranstaltungen der Wertinger Nacht. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt – sowohl in den Geschäften als auch an den Gastronomie-Ständen, die in der ganzen Innenstadt vertreten sind, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neben Speisen aus Frankreich wie Crêpes oder Flammkuchen gibt es ebenso Bewährtes wie Feuerwurst, Bratwurst oder Burger. Die Innenstadt Wertingens wird für Autofahrer zum Aufbau der Stände und Lichtinstallationen am Freitagmittag ab 12 Uhr gesperrt.

Vereinzelte Parkflächen in der Innenstadt können bereits ab 8 Uhr morgens bzw. Donnerstagabend ab 18 Uhr nicht mehr genutzt werden. Parkmöglichkeiten am Abend gibt es ausreichend, beispielsweise den Parkplatz am Thürheimer Tor, den Laugnaparkplatz, den Parkplatz an der Stadtmühle oder die Stellplätze am Juze. (mit pm) Foto: dpa

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren