Sportschießen

23.02.2018

Derby-Sieg für Aislingen

Guter Saisonausklang

Zum Saisonabschluss traf die 1. Luftgewehrmannschaft der Aislinger „Aschberg schützen“ in Asbach-Bäumenheim auf Eppisburg und Wechingen. Während das Derby knapp mit 3:2 gewonnen werden konnte, hatte man gegen Wechingen mit 1:4 das Nach sehen. Im Wettkampf gegen Eppisburg musste sich auf der Position eins Monika Liedl trotz einer starken Abschlussserie (98 R.) Bernd Steiner mit 378:381 R. geschlagen geben. Wesentlich besser lief es bei Mario Richter, der sein Duell gegen Jürgen Reß klar mit 384:376 R. gewann. Jutta Häusler beendete ihren Wettkampf mit guten 381 R., hatt aber gegen Celina Dehlau (388 R.) keine Chance. Zum Aislinger 3:2-Sieg punkteten noch Stephan Karg (377:368 R. gegen Dietmar Pirhofer) und „Youngster“ Kilian Bronnhuber (370: 361 R. gegen Andreas Hegele). Bei der Gesamtringzahl waren die „Aschbergler“ mit 1890:1874 R. vorn. Im Match gegen Wechingen steigerte sich das Quintett nochmals. Liedl war zunächst Markus Groß unterlegen (381:393 R.). Richter (380 R.) fand in Katja Schröppel (385 R.) seine Meisterin. Häusler und Katharina Kuhn waren nach 40 Schuss mit je 387 R. gleichauf, im Stechschuss zog Häusler mit 9:10 den Kürzeren. Karg verlor mit 376:378 R. gegen Anna-Lena Hauber. Bronnhuber holte den Ehrenpunkt zum 1:4. Er lag mit 376:375 R. gegen Thomas Groß vorn. Das Team beendet die Saison mit Platz vier. (shv)

Schwabenliga Nord: 1. Offingen 28:0 Punkte; 2. Wechingen 24:4; 3. Asbach-Bäumenheim 16:12; 4. Aislingen 14:14; 5. Baldingen 10:18; 6. Günzburg 8:20; 7. Eppisburg 8:20; 8. Aretsried 4:24;

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Ten-ITF-12-272.JPG
Höchstädt

Nordschwabens Beste am Netz

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden